trx850

TRX850.de

Das deutsche Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Sonntag 25. Juni 2017, 06:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 07:49 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 12:13
Beiträge: 8
Wohnort: Meitingen
Ich habe gestern meinen Soziussitz verloren! War scheinbar nicht richtig eingerastet. Ich habe zu meinem Moped so eine Abdeckung aus Kunststoff dazu bekommen. Die ist zwar mit der Spraydose lackiert und dementsprechend häßlich, aber dennoch habe ich die gestern montiert. (Man kann ja nicht mit´m Loch im Motorrad rum fahren.) Irgendwie ist das aber alles recht komisch. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der Soziussitz in zwei Halter eingehakt und dann hinten verriegelt. Die Abdeckung hingegen wird direkt an der Kunststoffverkleidung des Motorrads eingehakt. Das kommt mir zwar komisch vor, aber ist halt so. Allerdings wackelt das Ding wie ein Kuhschwanz. Ich kann die Abdeckung um einen gefühlten Zentimeter nach links und rechts schieben. Jetzt meine Frage: Was habe ich da falsch gemacht? Fehlt mir irgendwas? Muss da noch irgendein Halter oder sowas montiert werden? Hat jemand eine Idee?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 07:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 22:34
Beiträge: 1018
Bilder: 305
Wohnort: 91522 Ansbach
Servus!

Bei meiner Soziussitzabdeckung gibt es in Fahrtrichtung vorne pro Seite jeweils einen Haken, der im Rahmen unter einen Bolzen greift. Hinten verriegelt im Schloss ein Flachstahl mit rechteckigem Ausschnitt.

Kannst Du Fotos einstellen?

_________________
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten.

3807


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 08:09 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 22:51
Beiträge: 1052
Moin,

die Zubehörabd. sind etwas dünner.

kannst du aber mit etwas Moosgummi oder ähnlichem unterfüttern, dann rappelt da nix mehr.

Gruß FEZE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 08:21 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 12:13
Beiträge: 8
Wohnort: Meitingen
Merry hat geschrieben:
Servus!

Bei meiner Soziussitzabdeckung gibt es in Fahrtrichtung vorne pro Seite jeweils einen Haken, der im Rahmen unter einen Bolzen greift. Hinten verriegelt im Schloss ein Flachstahl mit rechteckigem Ausschnitt.

Kannst Du Fotos einstellen?


Momentan habe ich keines zur Hand. Evtl. heute Abend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 08:22 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 12:13
Beiträge: 8
Wohnort: Meitingen
FEZE hat geschrieben:
Moin,

die Zubehörabd. sind etwas dünner.

kannst du aber mit etwas Moosgummi oder ähnlichem unterfüttern, dann rappelt da nix mehr.

Gruß FEZE


Mit Moosgummi unterfüttern habe ich mir auch schon gedacht. Werde ich mal testen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 22:05
Beiträge: 581
Bilder: 51
Wohnort: Kummerfeld
Eigentlich sehen die Abdeckungen von unten genauso wie das Sitzkissen aus und werden auch so verriegelt. Mach mal die Bilder, damit man mal sehen kann wie das bei dir aussieht,

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. August 2016, 22:39
Beiträge: 353
Bilder: 3
Wohnort: Biebertal
Du hast whrs. genau wie ich diese Haugs-Abdeckung.

Wenn ja: Stell die vorderen Halter genau passend ein. Aussenkanten zueinander ca. 20 cm. Achte drauf, dass die Halter so gedreht sind, dass die breiten Seiten nach außen weisen.

Auch die hintere Haltelasche, die tatsächlich 2mm breiter sein könnte, kann man bei Bedarf einstellen.

Dann mache aus Moosgummi oder zähem Schaumstoff zwei 25mm hohe Klötzchen (Grundriss etwa wie eine Streichholzschachteln)

Die legst du links und rechts neben das hintere Schloss auf die Quertraverse.

Jetzt schließt du den Deckel mit leichtem Druck bis das Schloß einrastet. Bei mir sitzt so alles bombenfest, passgenau und wackelfrei.

Nicht übertreiben mit dem Schaumstoff bzw. Moosgummi. Wenn sich das Schloß verklemmt, kommst du da schließlich nicht von außen dran! Viel Erfolg!

_________________
Per aspera ad astra :yes:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 16:43
Beiträge: 294
Bilder: 31
Wohnort: 59063
hab auch seit Jahren
die von Haugs.

Moosgummi it klar die Lösung :-)

_________________
Gruß vom Böllertisch
http://www.trxschaf.net
878 mit Flachis und Splittern> rulez :cooler:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 21:32
Beiträge: 256
Moin!

Ich hab auch n Deckel von Haungs, hab´s anders gelöst:
Am Orig-Beifahrer-Sitz ist ne Feder, die ist an ner Blechlasche befestigt und die widerum verschraubt. Abmachen und neben dem Riegel-Stück (das zum Einrasten) an den Haungsdeckel schrauben- fertig & knackig.

HENK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Samstag 1. April 2017, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. August 2016, 22:39
Beiträge: 353
Bilder: 3
Wohnort: Biebertal
Er hat seinen Rücksitz doch verloren .... :confused:

_________________
Per aspera ad astra :yes:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Sonntag 2. April 2017, 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 21:32
Beiträge: 256
Moin!

Ups- stimmt, n Organspender braucht´s da schon :headbash:
Aber so´n Sitzbrötchen ist bei so vielen Gedeckelten schnell und günstig gefunden, und vielleicht entmoost jetzt ja noch wer anders...

HENK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Soziussitzabdeckung
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 09:30 
Offline

Registriert: Donnerstag 23. März 2017, 12:13
Beiträge: 8
Wohnort: Meitingen
Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe mir jetzt so geholfen, dass ich an die Abdeckung ein Gummiprofil geklebt habe. Gab es im Baumarkt und ist eigentlich für Fenster gedacht. Das hält jetzt bombenfest. Dass man die Halter justieren kann ist mir entgangen. Ich glaube, das werde ich mir nochmal anschauen. Aber erst muss der Deckel lackiert werden. Sobald mein Sitzkissen angekommen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de