trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. September 2017, 07:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 20:25 
Offline

Registriert: Dienstag 2. Mai 2017, 20:14
Beiträge: 1
Wohnort: Freiburg
WIe reinigt ihr euer Motorrad immer ? Ich spritze es immer mit einem Hochdruckreiniger mit einem leichten Strahl ab. Ich weiß aber nicht so richtig ob das dem Motorrad nicht schadet. Was meint ihr ?

Viele Grüße Alex



Edit: Versteckte Werbung entfernt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2016, 15:26
Beiträge: 94
Bilder: 9
Wohnort: Düsseldorf
Alexander hat geschrieben:
WIe reinigt ihr euer Motorrad immer ? Ich spritze es immer mit einem Hochdruckreiniger mit einem leichten Strahl ab. Ich weiß aber nicht so richtig ob das dem Motorrad nicht schadet. Was meint ihr ?

Viele Grüße Alex



Nabbend
Also ich behandel das Mädchen seid 20 Jahren mim Dampfstrahler , es gibt wohl einige Stellen die ich auslasse wie Lager Antrieb usw aber im großen ganzen wird sie gestrahlt

_________________
Grüße vom Dorf


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 22:21 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 00:04
Beiträge: 75
Bilder: 2
Wohnort: Bad Birnbach
Dampfstrahler, welch garstige Vorgehensweise !! Du reinigst deinen Schniedel doch auch nicht mit dem Dampfstrahler. :d: :d: :d:
Dampfstrahler oder Hochdruckreiniger verwende ich nur am Cross-Bike meines Filiuses und das sehr homöopathisch.

Kleiner Nachtrag zum Getriebeproblem: es hatte sich wohl ein Stein zwischen Schalthebel und Seitendeckel verklemmt und den Schalthebel fixiert. Und der hatte sich von selber wieder gelöst.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 592
Bilder: 51
Wohnort: Kummerfeld
Hab das mal umgebaut

Gruß

Moderator Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Dienstag 2. Mai 2017, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. August 2016, 23:39
Beiträge: 485
Bilder: 2
Wohnort: Biebertal
Also ich staube immer nur ab .... :escape:

_________________
Per aspera ad astra :yes:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 2. Mai 2016, 20:46
Beiträge: 284
Bilder: 4
Wohnort: Kiel
Wüsste nicht wie man damit dem Motorrad schadet wenn man da jetzt nicht unbedingt mit 20bar raufjagt.
Ich mach das auch immer damit aber halt nicht volle power. Ich vermeide es auf die Kette und Antrieb zu halten aber die fette ich meist trotz allem vorsichtshalber mach.
Danach nehm ich so ein Insektenentferner für den Helm und bring damit damit die Karre schon fast zum glänzen.
Das zeugt greift halt nichts an. Denke mal das ist wohl nur Seifenwasser und das selbe Zeug wie Bildschirmreiniger.

_________________
3835
Wenns fährt ist gut, wenn nicht wars gut!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Getriebeproblem
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 00:36 
Offline

Registriert: Sonntag 10. Mai 2015, 11:17
Beiträge: 28
Wohnort: Großheide/Ostfriesland
Alexander hat geschrieben:
WIe reinigt ihr euer Motorrad immer ? Ich spritze es immer mit einem Hochdruckreiniger mit einem leichten Strahl ab. Ich weiß aber nicht so richtig ob das dem Motorrad nicht schadet. Was meint ihr ?

Viele Grüße Alex


4mal im Jahr mit "Pril" und viel Wasser! :cooler:
Lass die Karre aussehen wie Dreck....! :smoker:
"Pflege" ist wichtiger! :thumbs:

_________________
Mit friesischen Grüßen
Twin

VDBM3, EZ 6/99, z.Zt.ca. 117.000km update: 1.Hand,1.Motor(ungeöffnet) jetzt 127.500km, Ölverbrauch 0,5L Öl/750km
VDBM3, EZ 6/99, z.Zt.ca. 48.000km, 2. Motor, Ölverbrauch ca. 0,5L/750km
Black2, EZ 3/97, z.Zt.ca 29.000km, 1.Motor, Ölverbrauch ca. 0,5L/2000km


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 08:14 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1150
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Wer dampft findet keine Fehler!!!!!! :irre3:

_________________
Es gärt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 22:32
Beiträge: 302
Moin!

Sprüh(insekten)schaum, am besten von Wirth, und Papiertücher- weiche natürlich. Wenn´s Sprühsprüh mal alle ist Insekten mit Papiertuch abdecken, mit der Giesskanne rüber, Zigarettenlänge warten und weg den Rotz.

sansoHENK


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 08:58 
Offline

Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 18:22
Beiträge: 41
Bilder: 7
Wohnort: ROW
HENK hat geschrieben:
Moin!

Sprüh(insekten)schaum, am besten von Wirth, und Papiertücher- weiche natürlich. Wenn´s Sprühsprüh mal alle ist Insekten mit Papiertuch abdecken, mit der Giesskanne rüber, Zigarettenlänge warten und weg den Rotz.

sansoHENK


Mache ich auch genauso, klappt bestens [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1512
Bilder: 31
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
An meine TRX laße ich nur Wasser und CD :escape:

_________________
4016
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 09:36 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1014
Und viel kalt reiniger verwenden. Da werden sogar die knall gelben felgen der mt's blass. Nach dem putzen wisch ich gern mit wd40. Da bleibt nix picken. Oder im Hagel fahren. Eis gestrahlt. So sauber wirds mit keiner Chemie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:28
Beiträge: 1082
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Ihr hab ja alle keine AHNUNG!
Hier der ultimative Pflegetipp vom Meister persönlich.
(Der meint das Ernst!)

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:34
Beiträge: 1061
Bilder: 305
Wohnort: 91522 Ansbach
Reiniger-Gel von Tante Louise und Hochdruckreiniger für die stark verschmutzten Stellen. Sanftes Spüliwasser danach für die Lackoberflächen. Felgen mit WD40. Kette mit Pinsel und Petroleum. Eingetrocknete Insekten werden mit Wasser und Küchentüchern eingeweicht.

_________________
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten.

3807


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 22:36
Beiträge: 220
Bilder: 17
Wohnort: 56567 Neuwied
Guude

Hochdruckreiniger :schockiert:

Fange ich mal mit der Kettenschmotter an,
mit Hilfe von Pinsel und Kaltreiniger und einen alten hellen Lappen die Kette so lang durch ziehen
bis kaum noch Schmutz zu erkennen ist,für den Bereich von Kettenritzel - Rad / Felge verwende ich ihn auch,
Insektenreste - Leichen mit nassen Zeitungspapier einweichen.
Nun der Hauptwaschgang: mit der Gloriaspritze (Giftspritze) Moped mit Regenwasser einsprühen,
anschließend Spüliwasser Gemisch aus eine Sprühflasche auf´s Moped verteilen:
mit weichen Schwamm und guter Musik alles gut einseifen und mit der Gloria wieder abspülen.
Mit Hilfe von Pressluft die Ecken trocken blasen,die großen Flächen abledern,
dann Lack - Aluflächen polieren und die Kette wieder ein schmunzeln.

Somit ist wieder ein Tag wo ich nicht zum fahren gekommen bin. :confused: ::-(:

P.S. Für z.B. Bremsstaub in der Felgenecken nehme ich auch schon mal den Dämpfreiniger

_________________
DLzG Andreas / Andi
mit " i " o. " y ",dat is wurscht

2632
Ei,dann fahr schon vorbei,aber steh mir bitte in den " nächsten Kurven " nicht im Weg,
oder anders gesagt " jagen macht noch mehr Spaß ".


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1512
Bilder: 31
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
...boah , wat für'n Aufriß :schockiert:
Naß machen, mit Autowaschzeugs und Schwamm abwaschen und wieder abspülen .
Rest mit nen Putzlappen .

_________________
4016
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Motorradpflege
BeitragVerfasst: Mittwoch 3. Mai 2017, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 10. Oktober 2014, 22:36
Beiträge: 220
Bilder: 17
Wohnort: 56567 Neuwied
Ei dat is meine Vorgehensweisen die TRX nach einem Freitag - Sonntag Wochenende
mit guten 1300 km im Hochsommer mit Fahrten bis in die Abendstunden zu reinigen. [WINKING FACE]

Et geht aber auch anders,
5 Tage KLX Tour durch Luxemburg,mit Abstecher nach Belgien und Frankreich,(2000 KM)
ebenfalls Sommertags somit Proteine ohne Ende,so das man z.B. den Scheinwerfer nur erahnen konnte.
Da hat sich doch am letzten Abend im Bereich der Unterkunft vor der Heimreise,in der Eifel ein Unwetter von ca. 2 Std. Dauer ausgetobt :schockiert: :escape: :escape:
und die Moped´s mussten leider draußen Übernachten. ::-(:

Morgen´s hatten wir alle so was von saubere Möppi´s vor der Tür,das man sich nicht getraut damit zufahren. :gott: :gott:
Und wurden Abend´s bei uns auf dem Moped Platz doch gefragt,seit ihr überhaupt die Luxemburg Tour gefahren.

_________________
DLzG Andreas / Andi
mit " i " o. " y ",dat is wurscht

2632
Ei,dann fahr schon vorbei,aber steh mir bitte in den " nächsten Kurven " nicht im Weg,
oder anders gesagt " jagen macht noch mehr Spaß ".


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de