trx850

TRX850.de

Das deutsche Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Samstag 27. Mai 2017, 16:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2017, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 10:55
Beiträge: 1409
Bilder: 28
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
...bin so am fahren und zack geht sie aus ...erster Verdacht Sprithahn auf Reserve .
Ok läuft wieder ...bus sie wieder ausgeht ...Hahn auf Pri ..auch nicht .
Moment gewartet ( Hahn auf Reserve ) läuft ein Stück ...geht wieder aus .
Tankdeckel geöffnet , läuft ein Stück wieder aus ...mit hängen und sprotzen nach Hause gekommen.
Benzinschlauch ab ...auf Pri läuft es und Normal/Reserve nicht wie es soll.
Benzinpumpe ausgebaut ...wenn ich an der Unterdruckseite sauge hört man ein deutliches plopp, denke das ist die Membrane , auf geschraubt augenscheinlich ist sie heile auch wenn ich sauge bleibt sie so und zieht keine Luft .
Kann man das Pumpengeraffel nicht weglassen ???

Hat noch jemand ne Idee ??

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2017, 13:46 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:24
Beiträge: 644
Bilder: 10
Wohnort: Köln Pesch
Hast du noch das kleine Sieb im Benzinschlauchanschlusstutzen(Datt T-Stück zwischen beiden Vergasern)?
Vergessen oder Wissen viele nicht das das ein Wartungspunkt ist-------

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Mai 2017, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 10:55
Beiträge: 1409
Bilder: 28
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
...ist das bei Mikuniflachis auch drinne ??
.
.
.
.
....so , Problem gefunden !
Hatte den Unterdruckschlauch zum Benzinhahn mal gegen einen längeren ausgetauscht ...der war zu weich und hat sich mit steigender Luft-u.Motortemperatur zusammen gezogen somit konnte er die Membrane nicht öffnen!
Ausgetauscht gegen einen härteren , 120 Testkilometer und es funzt wieder .
Kleine Sache , große Wirkung .

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Mai 2017, 07:00 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 08:18
Beiträge: 820
Party! Yeah.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 10:28
Beiträge: 1048
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Batman hat geschrieben:
..... Unterdruckschlauch zum Benzinhahn ...der war zu weich ...
(geworden)?

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 05:56 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 21:21
Beiträge: 148
Bilder: 4
Wohnort: Mauern
@ Batman
Gestern kam meine Moped Werkstatt freund vorbei meine fast fertige TRX anzuschauen.
"Ja ja schön" sagt er " die Benzinpumpe kann ich dir für eine elektrische Pumpe wechseln wenn du Probleme hast, kostet ca €100"
Also zu diene Frage: Ja.... angeblich kann Man was machen.
Deine lauft aber wieder, nächstes mal vielleicht
LG brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 07:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 10:55
Beiträge: 1409
Bilder: 28
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
Harald_ausden_Bergen hat geschrieben:
Batman hat geschrieben:
..... Unterdruckschlauch zum Benzinhahn ...der war zu weich ...
(geworden)?

Nein ist nicht zu weich geworden , der war von Haus aus schon zu weich !
Hatte ich mir mal besorgt und nicht drauf geachtet !
Man muß schon ordentlich an dem Unterdruck saugen ( Benzinhahn ) bis man die Membrane bewegt und das geht mit solch einen weichen schlauch nicht zumal Aussentemperarur 27* und Motorwärme den Rest dazu beitragen das er noch weicher wird .

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX geht plötzlich aus
BeitragVerfasst: Freitag 19. Mai 2017, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 10:28
Beiträge: 1048
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Danke für die Aufklärung!

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de