trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Dienstag 16. Oktober 2018, 11:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2018, 18:40 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
No...... kein TRX........ aber Yamaha XS 360cc...... würde nur 1 Jahr (1976/77) gebaut vor der 400er kam.
Wer einer hat oder hatte kann gern seiner Tipps für mich hier Schreiben. (außer ,"weg zum Schrott dat ding")
Heute gegen 2 Kasten Augustiner gekauft!
Wird komplett zerlegt und auf Orig. zustand gebracht. Motor dreht mit gutem Kompr.
Dateianhang:
XS 630cc (1).JPG
XS 630cc (1).JPG [ 280.93 KiB | 638-mal betrachtet ]

Dateianhang:
XS 630cc (2).JPG
XS 630cc (2).JPG [ 219.93 KiB | 638-mal betrachtet ]

Dateianhang:
XS 630cc (3).JPG
XS 630cc (3).JPG [ 236.87 KiB | 638-mal betrachtet ]

Dateianhang:
XS 630cc (4).JPG
XS 630cc (4).JPG [ 237.22 KiB | 638-mal betrachtet ]


Sorry...Sollte 3 6 0 cc sein (Zahlendreher!)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2018, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:21
Beiträge: 367
Bilder: 19
Wohnort: Niedersachsen bei den Ottern
Moin Brychan, da hast du dir aber ein Langzeitprojekt zugelegt. Die 400 er hatte ich damals in der Fahrausbildung, hat richtig Sound gehabt und lief gut. Dann schraub das Teil mal auseinander, da brauch ja jedes Teil deine Zuwendung.
Gruß aus der Heide!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2018, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 00:52
Beiträge: 332
Bilder: 14
Wohnort: Waldbronn
Genau so, Brychan, zwo Kisten Bier und alle freuen sich über das perfekte Geschäft.
Technische Frage: Ist der Kronkorken original oder aus dem Zubehörhandel?

Grüße
Ralf


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2018, 20:23 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. November 2014, 00:02
Beiträge: 52
Hallo Brychan,
super der Deal.
Da müssen aber noch 30 Kilo runter - bei der Maschine natürlich...
Halt uns schön auf dem Laufenden. Begleitung eines Neuaufbaus ist immer sehr interessant - wobei speedy den "Vogel abgeschossen" hat.
Schönen Abend noch
SRadi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Sonntag 23. September 2018, 20:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1354
Grundsätzlich super. In meinen vergangenen zwanzig jahren alte damen wiederbeleben hab ich mich auf Kennzeichenlose versteift. Alte crosser kannst bauen was willst. Du entscheidest wofür Geld fließt, realisierst was Dir wichtig ist. Und das kostet jedenfalls weit mehr als wahrhaben willst. Heute hab ich eine selfmade carbon skid plate für eine meiner yz 80 bj 1992 montiert. Das teil ist besser als alles käufliche und ich muss mit keinem bullen drüber streiten.
Also, es geht um die Rechnung. Was wird teurer? Ohne Zulassung auf der Strasse erwischt zu werden, oder alles stvo herzurichten?

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 07:54 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
Nee Papa-guy: ich mach das auf Orig weil alles außer Kupplungshebel ist vorhanden.
Umbau kommt nicht im Frage ,wurde nee menge Geld kosten. Und für was?
Ich möchte schauen das ich mit max €1,000 das alles hin-bekomme als legale Strassenfeger.

Joker: es könnte sein das manche Teile gleich sind wie 400er. Der Rüdiger (XS man) in Kiel könnte Ersatzteile haben

Tango: ja der Kronkorken schaut gut aus......wurde damals als Dämpfer fürs Rennen eingebaut.

Erst muss meine Ural fertig werden. Dan nach für einer seine Triumph Bonnie 1967 (geile Klassiker) Motor neu aufbauen.............
es wird dauern :escape: Winter wird nicht langweilig
Lg brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:34
Beiträge: 1338
Bilder: 305
Wohnort: Westmittelfranken
Sieht aus, wie ein Kastenschwarzbrot. Cooles Projekt.

brychan hat geschrieben:
Erst muss meine Ural fertig werden.
Eine Ural wird doch nie fertig...

_________________
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten.

3807


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. August 2016, 23:39
Beiträge: 522
Bilder: 2
Wohnort: Biebertal
@ Brychan

nur 1000,- Euro für die Renovierung/Instandsetzung ...? :confused:

Da bin ich jetzt echt neugierig ... hau rein! :thumbs:

VG

Willi

_________________
Per aspera ad astra :yes:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 16:29 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1526
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Sers Waliser,

Ich denke mal im CR-Forum bist Du damit besser aufgehoben, da bauen die ständig an den kleinen XS rum.

www.caferacer-forum.de

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 20:26 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@ Merry : hast recht [WINKING FACE] TRX bei mir ist aber auch so!
@ Feze: jeep ,bin i drin in CR aber meine "Freunde" sind hier in TRX das reicht mir!
@ Speedy-q:schee das du auch dabei bist du "alte Sack".... der..... "dausendunddreiprotzentler"

Nee Kinners ;hier geht's um Basics für die (ganz wenig Leute hier im Forum) die vielleicht wollen aber trauen sich nicht zu Schrauben.

((Eins Hoch auf Selbstmacher! :cheers:))

Bericht:-
Also: heute, nach gestrige Großputz , schaut das Ding besser aus.
1.Batterie raus, und Test Batt drauf----nix.
2. Kerzen raus, Aha Erlebnis!
3. Lima Deckel weg,auch Aha......ÖL am Boden! Und wird immer mehr!

Kommentar:-
Ich Rede hier nur von Parallel Twin Motoren
Punkt 2. sollte man immer machen bei Gebrauchte Maschinen zum sehen wie das Krad "Gepflegt" wurde.. Im Bild sind zwei verschiedene Kerzen Typen und Verbrennung,einer etwas Fett die andere etwas Mager.(Nicht so doll) Bei Lima(3.) mit Permanent Magnet Zündung kommt der Funk immer Gleich bei Grad X, Bei etwas ältere Maschinen mit Kontakt-Zündung musste man am bestens mit Stroboscope arbeiten das die gleich Funken.usw = Früher oder Später? Magische MITTE ist für Otto Normal gut.
In meinem Fall sind die Vergaser zum Synchronisieren, Funk über Perm. Magnet kann ich nur nach Markierung und eigener "Gefuhl" verstellen.


Punkt 3. So viel Öl durfte nicht aus Lima Seite kommen. Simmerring undicht. Dahin zu Arbeiten heißt alles zerlegen dann werde ich gleich neue Lagern einbauen.
Dateianhang:
Kerzen (1).JPG
Kerzen (1).JPG [ 127.06 KiB | 494-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Kerzen (2).JPG
Kerzen (2).JPG [ 131.13 KiB | 494-mal betrachtet ]

Dateianhang:
Lima Seite.JPG
Lima Seite.JPG [ 168.5 KiB | 494-mal betrachtet ]


In der Zukunft werde ich nicht so detailliert berichten, nur an diejenige der eine Frage hat, per PN
Ich will unsere gute Forum Gurus nicht kongruieren oder langweilen
Lg brychan
PS Für Grammatischer oder Technischer Fehler wenden sie bitte an ihrem eigener Apotheker


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 20:56 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 901
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
Tach
Mach dir erstmal keinen Kopp wegen Öl aus der Lima,datt iss normal wie bei TRX,die Lima läuft im Ölbad!
Dann isset kein Paralelltwin sondern ein 180° Zweizylinderreihe.
Zündkontakte sitzen Links hinter dem kleinen Deckel am Zylinderkopf,Zündversteller Mechanisch sitzt auf der Nockenwelle!
Kondensatoren sind am Rahmenhauptrohr verschraubt,siehst du wenn du den Tank runternimmst,da findest auch
die beiden Zündspulen(wie gesacht,kein 360er Paralelltwin sondern ein halber 4 Zylinder).
Aber ehrlich,lohnen tut´s nicht!ABM Massnahme gegen Winterdepression.
Wenn du noch fragen hast immer her damit,hatte in meiner Jugend den Nachfolger XS400 2A2 mit Trommel hinten.
Hab da viel drann geschraubt.........müssen......
Ach ja,ich könnte dir eine Reparaturanleitung zum Kopieren rüberschicken,die brauch ich aber wieder wegen meinem Projekt.

_________________
jeruss uss Kölle


Zuletzt geändert von adler850 am Montag 24. September 2018, 20:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Montag 24. September 2018, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 20. November 2014, 22:32
Beiträge: 321
Moin

& viel Spass mit der Nähmaschine!

UndOderAber: Ohne n Erektion wird´s halt nix mit dem selber machen :ka:

Single-Gruss,

HENK :d:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 07:49 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
adler850 hat geschrieben:
Tach
Mach dir erstmal keinen Kopp wegen Öl aus der Lima,datt iss normal wie bei TRX,die Lima läuft im Ölbad!
Dann isset kein Paralelltwin sondern ein 180° Zweizylinderreihe.
Zündkontakte sitzen Links hinter dem kleinen Deckel am Zylinderkopf,Zündversteller Mechanisch sitzt auf der Nockenwelle!
Kondensatoren sind am Rahmenhauptrohr verschraubt,siehst du wenn du den Tank runternimmst,da findest auch
die beiden Zündspulen(wie gesacht,kein 360er Paralelltwin sondern ein halber 4 Zylinder).
Aber ehrlich,lohnen tut´s nicht!ABM Massnahme gegen Winterdepression.
Wenn du noch fragen hast immer her damit,hatte in meiner Jugend den Nachfolger XS400 2A2 mit Trommel hinten.
Hab da viel drann geschraubt.........müssen......
Ach ja,ich könnte dir eine Reparaturanleitung zum Kopieren rüberschicken,die brauch ich aber wieder wegen meinem Projekt.


Danke Adler....wusste auch nicht wie ich's nennen soll..halber 4 Zylinder ist nee bessere Ausdruck :yes:
"Lohnen tut's nicht" ist richtig....hab aber Spass dabei. Seit 38 Jahr rette ich alte Möbel Beruflich und Bikes als Hobby.
Ich komme zurück auf dein Angebot für Anleitung, wenn ich nix finde.
Lg brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Oktober 2017, 10:01
Beiträge: 250
Bilder: 18
Wohnort: Bautzen
Also ich finde das spannend was du hier machst. Bitte detailliert berichten. Und wenn es dir Spaß macht und gut tut lohnt es sich doch immer. Besser als jeder Arzt oder Medizin ;-). Mach weiter so [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1354
Schreib mit was investierst. Mit einem tausender geht sich das leicht aus. Hab viel Freude, mir taugt das auch. Denk ans erste anspringen und wennst endlich den fahrwind spürst. An die Rückschläge, den Hass, abgerissene schrauben, falsch bestellte/bekommene Teile, Elektrik...

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 11:10 
Offline

Registriert: Montag 20. März 2017, 18:23
Beiträge: 25
Wohnort: Bei neben Dortmund
Servus,
Ja super Sache.
Erinnert mich an meine XS 250 . Ach waren das noch Zeiten;-)
Viel Spaß & Erfolg dabei

LG Lulu [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 18:13 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
Dankschee an alle die hier mitmachen.. das ist nett...
ABER
Ich will dieser Platform nicht "reizen" mit eine "Muckifuk" Moped..Hier in Forum geht es hauptsächlich um TRX .

Dh. Ich würde nur "Basics" mit dieser 360er berichten mit Bilder und ein paar Worte.
ZIEL ist : 1.Spaß am Schrauben...... und 2. die im Forum die noch nie sowas gemacht haben...... was zu erzahlen, oder Mut machen.
Mit der Hoffnung das Manche auch an ihrem TRX Hand-nehmen für gewisser Kleinigkeiten.
Gegen Einer so wie Adler,Huby oder ein Speedy-q..... nur die wenig Namen zu nennen......;es sind aber viel mehr hier bei uns die was können aber ruhig halten :respect: ) wird ich nicht ankommen..es ist nur meine Hobby.
Lg b


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 20:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. September 2014, 02:25
Beiträge: 1180
Bilder: 116
Wohnort: Hohenhameln-Bierbergen
Ich finds super das du eine XS wieder auf Vordermann bringst!

Meine schwatte 2A2 steht auch noch in der Halle, war mein erstes Motorrad gleich nach Erhalt des Führerscheins. Bin damit viel unterwegs gewesen, vor ca. 12 Jahren hab ich sie dann komplett in alle Einzelteile zerlegt und von grund auf neu und fast org. wieder aufgebaut.

Leider, ein riesen Manko und Konstruktionsfehler ist die Leitungsdurchführung der Statorwicklung, die unten aus dem Gehäuse (also ständig unter Öl) heraus kommt. Wenn das mal undicht ist (und an meiner ist das der Fall) wirds schwer das wieder dicht zu bekommen - oder mir fehlen die richtigen Ideen und Mittel. Zweites Manko ist der Öldruckschalter, der wird auch sehr gern in sich undicht, ist zwar leicht zu tauschen, jetzt ist bei mir jedoch schon der Zweite undicht....

Ich kann dir zwecks org. Ersatzteile auch Yamaha-Klassiker-Teile empfehlen. Adress- bzw. Kontaktdaten müsste ich raus suchen, seinen ebayshop habe ich in meinen Favoriten gespeichert. Ich hab damals sogar noch einen nagelneuen, originalen, schwarzen Tank mit Dekor bei ihm bekommen.

Ich liebe aber nach wie vor die gemütliche und entschleunigende Laufkultur des 2Enders. Und sie klingt für meinen Geschmack 1000mal besser als die abgekupfterte Triumph - aber ist Geschmackssache.

Viel Spaß bei deinem Projekt, werde es mitverfolgen!! [THUMBS UP SIGN]

_________________
1082


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 15:15
Beiträge: 14
Wohnort: 59199 Bönen
Moin,

wie adler schon schrieb, das Öl aus der Lima kommt ist normal. Im Gehäuse ist unterhalb der Kurbelwelle ein Verbindungsloch. Sieht man wenn das Limagehäuse demontiert ist. Das wirst Du sowieso demontieren müssen weil die Kabel zur Lima neu müssen. :d:

Das größte Problem dürfte der Vergaser werden, für den 360er Vergaser gibt es keine Reparatursätze.
Wenn die Vergaser tot sind würde ich die Vergaser der 400er einbauen, dafür gibt es alle Teile. Du musst dann aber auch die Ansaugstutzen tauschen (die Nut sitzt an anderer Stelle) und die Gummischläuche zu den Luftfiltern müssen auch von der 400er sein.
Bremspumpe hinten ist problematisch, da gibts keine Teile und gute Standrohre sind auch schwierig zu bekommen.

Der Rest ist problemlos.

Die 360er und die erste 400er (Bj 1978) sind fast identisch.
Die Kurbelwelle der 360er ist ca. 1kg leichter und die Zylinderbohrung ist bei der 400er 3mm größer.
Der Rest ist identisch.

Von den Modellen ab 1979 (mit Trommelbremse hinten) passt fast nix. Da sind nur die Motoren identisch.

1000€ sind sportlich... :d:

Viel Spass mit dem Teil.

Gruß
Bernd

_________________
Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Dienstag 25. September 2018, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 22. Juli 2016, 15:15
Beiträge: 14
Wohnort: 59199 Bönen
Kennie hat geschrieben:
Ich kann dir zwecks org. Ersatzteile auch Yamaha-Klassiker-Teile empfehlen. Adress- bzw. Kontaktdaten müsste ich raus suchen, seinen ebayshop habe ich in meinen Favoriten gespeichert. Ich hab damals sogar noch einen nagelneuen, originalen, schwarzen Tank mit Dekor bei ihm bekommen.

Horst Meise
http://www.yamahaklassikerteile.de/

Der einzige Weg die Kabeldurchführung dicht zu bekommen ist Kabel komplett erneuern.
http://xs400.net/wb/pages/technik-faq/motor/mein-lima-deckel-ist-chronisch-undicht---restaurierung-der-lima-und-des-anlasserfreilaufs.php


Gruß
Bernd

_________________
Gruß
Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 06:29 
Offline

Registriert: Dienstag 2. Dezember 2014, 12:45
Beiträge: 194
Wohnort: Waldkraiburg
Hi Brychan,

hübsche Winterbeschäftigung; Mich störts nicht wenn Du hier davon auch ausführlicher berichtest.

Mein Teilehändler könnte durchaus Teile dafür im Keller haben:

http://www.motorrad-hofschaller.de/

Der hat nen ziemlich großen Keller voller Teile.
Wenn Du da was brauchst kann ich Dir auch die Teile abholen und schicken, der Laden liegt fast auf dem Weg von der Arbeit nach Hause.

ciao, Jockel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 07:35 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
BOEHHHEEE!! was hab ich hier Angefangen? :schockiert:
So nee Resonanz mit gleich Adressen und Werkstatt-BÜCHER!!! Meine PC Speicher wird platzen!

Echt geil von euch alle :respect:
Jetzt liegt es nur an mir dat Ding zum Laufen bringen.

@Adler: damit Danke....hab jetzt alle Lektionen

LG brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 07:50 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 901
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
Mach du mal,für Spass taugt datt kleine Dingen immer!
Schau dir aber unbedingt die Anlassermechanik(Anlasserfreilauf auf der Rückseite des Limarotors) an.Da lockern sich schonmal die 3 Schrauben
und reissen dann irgendwann ab!Funktionstüchtige Teile sind Rahr!
An meinem Rennprojekt war alles hinüber!
Hier und da hab ich auch noch ein paar Teile über,ich mach mal ne Liste!

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. September 2018, 17:58 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1083
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@ Adler: deine Tipps nehme ich gerne an..Danke

wenn ich so weit bin sag ich dir bescheid,ob ich überhaupt fertig werden kann.....will???
Wenns mir ankotzt.... kriegst du alles komplett.............wäre besser als Ersatzteile für dich als ich mit "Orig Projekt"......oder "Bisschen Spielchen im Winter" so zu sagen

LG b


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: und noch eine Yamaha zugelegt!
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. September 2018, 14:27 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:15
Beiträge: 417
Wohnort: Hessen
Hab doch gewusst, der Waliser ist ein verrückt,er :respect:

Hy brychan
wenn du sie für 4 kisten Bier verkaufst hast du 100% gewinn! :cheers:
du hast ein mopped da wusste ich nicht mal das es die gab :gott: kenne nur die 400er.
Aber ich weiß du bekommst das wieder hin, und du siehst es kennen sich auch andere mit dem mopped aus!
Bleib am Ball.

_________________
Un immer schö obbe bleibe :stumm:

Gruß Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de