trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Dienstag 11. Dezember 2018, 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Oktober 2018, 20:01 
Offline

Registriert: Freitag 6. März 2015, 20:44
Beiträge: 19
Moin Zusammen,

da mein Motor wieder anfängt Öl zu verbrennen, dachte ich mal Ausschau nach einer 900er Bank zu halten. Kann man alle Bänke nehmen oder ist nur eine bestimmte Kennung möglich?

Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. November 2018, 18:56 
Offline

Registriert: Freitag 6. März 2015, 20:44
Beiträge: 19
Also, ich könnte günstig einen RN11 bekommen. Kann man den verwenden?
Gruß
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. November 2018, 19:43 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:45
Beiträge: 391
Bilder: 32
Wohnort: 48301 Nottuln
Nabend

Die Zylinderbank kann mann nehmen, allerdings passt keine der 900er Bänke ohne Bearbeitung auf das Kurbelgehäuse....
Du musst in jedem Fall Bank und Kurbelgehäuse bearbeiten....
Ist aber kein Ding...muß man sich halt mal etwas trauen...

beste Grüße Huby

_________________
1075

Und Tschüss


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Donnerstag 8. November 2018, 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:06
Beiträge: 103
Bilder: 11
Wohnort: 33824 Werther
Moin makkus,
TRX Motor mit TDM 900 Zylinder macht schon Sinn, da Du dich von den Graugussbuchsen verabschieden kannst!! Schau Dir die Laufleistungen der TDM 900 Motorräder an, kein Ölverbrauch bei 100tkm....
Weiterer Vorteil, Du kannst bis max. 917cm3 vergrößern, (TRX Zylinder bis max 878cm3). An dem Zylinder der TDM musst Du mal gar nichts ändern. Die obere Motorgehäusehälfte Deines TRX-Motors muss nachgearbeitet werden. Manche Kollegen machen das OHNE den Motor zu zerlegen. Das kann ich nicht empfehlen.
Grüße Jürgen

_________________
32
TRX917 made by moto-twins
TRX 850-878-900-917 nur mit Flachis


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 12:00 
Offline

Registriert: Freitag 6. März 2015, 20:44
Beiträge: 19
Alles klar, erstmal vielen Dank für die Infos. Selbermachen würd ich das eh nicht. Da komm ich dann, wenns soweit ist auf einen von Euch zurück. Die Bank ist leider nicht an mich verkauft worden.
Gehen denn alle 900er Bänke?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 13:42 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 14:15
Beiträge: 32
Wohnort: Oberntudorf
Ja es gehen alle, aber mit Kolben und Pleuel, weil Kolbenbolzen bei dem 900 cm3 dicker ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 14:47 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:45
Beiträge: 391
Bilder: 32
Wohnort: 48301 Nottuln
Tach auch

Da kannste auch sofort 92er CP Kolben mit 20er Kolbenbolzen nehmen...das geht dann mal richtig....

_________________
1075

Und Tschüss


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 15:51 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 18:12
Beiträge: 38
Wohnort: 24113 Kiel
Hallo Allerseits,

das Thema treibt mich auch immer wieder um...wenn man einen bekäme, passt doch auch ein ganzer TDM900er in den Trixxen-Rahmen, oder...?
Da war doch nur ein Halter, der nachgestrickt werden mußte...

Wie war das noch gleich...? :idea:

Gruß aus Kiel,
Chris X Cross


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:06
Beiträge: 103
Bilder: 11
Wohnort: 33824 Werther
Moin Chriss,
nee mach da mal einen guten TRX Kopf drauf. Dann hast Du wenigstens zwei vernünftige Haltepunkte!!
Grüße Jürgen

_________________
32
TRX917 made by moto-twins
TRX 850-878-900-917 nur mit Flachis


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 16:08 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 18:12
Beiträge: 38
Wohnort: 24113 Kiel
Diese Lösung wäre mega für mich:
Den schwarzen 900er aus der RN18 mit nem gemachtem 850er Kopf...900 ccm, sechs gut sortierte und leicht schaltbare Gänge und ich wäre im Himmel... :angel:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 17:18 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:45
Beiträge: 391
Bilder: 32
Wohnort: 48301 Nottuln
Chris_X_Cross hat geschrieben:
Diese Lösung wäre mega für mich:
Den schwarzen 900er aus der RN18 mit nem gemachtem 850er Kopf...900 ccm, sechs gut sortierte und leicht schaltbare Gänge und ich wäre im Himmel... :angel:


Wenn das richtig gut werden soll, solltest du über einen originalen 4UN oder 4TX Motor mit nem 6-Gang Getriebe einer R6, mit Carrillo Pleuel, ner 900er Zylinderbank, mit 92er CP Kolben und nem gut gemachten Zylinderkopf einer TRX nachdenken...

Sowas fährt mal richtig gut und vor allem standfest....

_________________
1075

Und Tschüss


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 17:28 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 18:12
Beiträge: 38
Wohnort: 24113 Kiel
Wie passt denn ein 6Gang Getriebe in ein Motorgehäuse, in dem nur 5Gänge geplant waren...? :confused:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 17:42 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:45
Beiträge: 391
Bilder: 32
Wohnort: 48301 Nottuln
Die Baubreiten der Yamaha Getriebe sind des öfteren gleich...(R6, YZF750 usw.)
Das TDM 900 Getriebe ist allerdings etwas zu breit...und der 6. Gang ist als Schongang ausgelegt

_________________
1075

Und Tschüss


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1837
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
TDM 900 RN 18 Motor in Schwarz komplett in die TRX , befeuert mit Flachschieber ...mehr braucht man nicht ....und es geht ! [WINKING FACE]
Please watch the Picture ⬇⬇

_________________
4180

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:00 
Offline

Registriert: Donnerstag 12. März 2015, 18:12
Beiträge: 38
Wohnort: 24113 Kiel
Deshalb war ja eingangs auch meine Frage, was am TRX-Rahmen gemacht werden muß, damit der 900er komplett hineinpasst.
Wo fehlen wieviele Haltepunkte...?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:21 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:15
Beiträge: 440
Wohnort: Hessen
Für genügend Euros, geht alles! :applaus:
Also am Rahmen sind es zwei, und am Motor muss auch einiges geändert werden sonst geht nix!

_________________
Un immer schö obbe bleibe :stumm:

Gruß Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:06
Beiträge: 103
Bilder: 11
Wohnort: 33824 Werther
@batman: war klar das Du dich meldest:)
Trotzdem ist die Variante mit einem TRX Kopf, meiner Meinung nach, die bessere Lösung!!

Grüße Jürgen

_________________
32
TRX917 made by moto-twins
TRX 850-878-900-917 nur mit Flachis


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:06
Beiträge: 103
Bilder: 11
Wohnort: 33824 Werther
Chris_X_Cross hat geschrieben:
Deshalb war ja eingangs auch meine Frage, was am TRX-Rahmen gemacht werden muß, damit der 900er komplett hineinpasst.
Wo fehlen wieviele Haltepunkte...?

TDM 900 Kopf:
Der TDM Kopf hat an der rechten Seite einen Anguss OHNE Anspiegelung und OHNE Gewindebohrung. An der linken Seite gibt es keinen Angusss. Weiterhin passen dem Kopf die TRX-Ansagustutzen nicht. Bedeutet Du brauchst entsprechend passend gefertigte ( hab noch einen Satz liegen), oder Du arbeitest mit einer Adapterplatte
TRX850 Kopf:
Der TRX Kopf wird re und li mit den Angüssen incl. Gewindebohrungen und Anspiegelungen an dem Rahmen angeschraubt
TDM 900 Motor:
weiterhin fehlen dem Motor die mittleren Haltepunkte. Bedeutet die beiden Alu Bleche li / re kannst Du auf keinen Fall nutzen
Grüße Jürgen

_________________
32
TRX917 made by moto-twins
TRX 850-878-900-917 nur mit Flachis


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1837
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
MGScandalo hat geschrieben:
@batman: war klar das Du dich meldest:)
Trotzdem ist die Variante mit einem TRX Kopf, meiner Meinung nach, die bessere Lösung!!

Grüße Jürgen

Warum auch nicht , Redeverbot hat mir noch keiner erteilt [WINKING FACE] .
Ich meine ja auch nur das es machbar und "legal" umzusetzen ist . Mit den Haltepunkten gebe ich dir recht (zumindest rechts das Dreieck ) aber was haben die zuhalten ? nach unten rausplumsen tut der schon nicht .
Vorne links sehe ich auch nicht das Problem wenn es richtig gemacht ist !
Zumindest alles legal ! [WINKING FACE] [WINKING FACE]

_________________
4180

Gruß Frank


Zuletzt geändert von Batman am Freitag 9. November 2018, 22:57, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Freitag 9. November 2018, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1837
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
Chris_X_Cross hat geschrieben:
Deshalb war ja eingangs auch meine Frage, was am TRX-Rahmen gemacht werden muß, damit der 900er komplett hineinpasst.
Wo fehlen wieviele Haltepunkte...?

...am Rahmen muß nix geändert werden !

_________________
4180

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 10:38 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 952
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
Moin
Naja....die Hubraumangaben sind aber auch mit Vorsicht zu geniessen.....hatt die 900 TDM keine 900cm³ sondern irgendwatt um die 890...
und mit der Serienbank sind 885cm³ drinn......hab schon 4 Motoren mit 91,5mm Kolben gebaut.....die 878 die hier genant werden beziehen sich
auf die Standart Schmiedekolben JE/CP 91mm......
Im Renntrimm mit 885cm³ mit Serienbank ist Ölverbrauch währen der Saison nicht messbar.......und datt Dingen kricht ordentlich aufen Kopp!

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1837
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
TDM 900 = 897ccm ...so steht es geschrieben . [WINKING FACE]
Würde aber nicht drum wetten wollen .

_________________
4180

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 18:21 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 952
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
Batman
Kommt hin mit Serie 92mm Kolben!
Aber jenuch Korinten gek.....t.......Ich brauch weder TDM Bank noch Flachis :d:

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Sonntag 11. November 2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1837
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
Ja ja ja Herr Adler ...das wissen wir doch ! [THUMBS UP SIGN]
Wenn ich so'n fundiertes Fachwissen hätte , bräuchte ich es wohl auch nicht ...hab ich aber nicht . :cuddle:

_________________
4180

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TDM900 Zylinderbank
BeitragVerfasst: Montag 12. November 2018, 13:59 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 14:15
Beiträge: 32
Wohnort: Oberntudorf
Hallo
Die beste Lösung ist der 900cm3 Motor mit TRX Kopf, aber da ist es auch noch eine menge Bastelei.
Von dem TRX Motor müssen einige Sachen an den TDM Motor umgebaut werden, Ölwanne, Polrad, Limadeckel, und der Öltank, denn das Blechding von der TDM sieht scheiße aus, dafür braucht man aber ein Adapterblech weil sonst am Motor eine Bohrung offen ist.
Das nächste ist, das das Ritzel ca. 20mm weiter außen ist, also Ritzel so weit wie möglich nach innen und den Rest am Kettenrad nach außen.
Ich hoffe ich habe alles soweit erwähnt (ich hab die Aktion vor über 10 Jahren gemacht )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de