trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Freitag 14. Dezember 2018, 18:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 28. Mai 2018, 23:02 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 22:55
Beiträge: 273
Bilder: 2
Wohnort: Düsseldorf
Tom, alte Rakete! :lol:

_________________
38


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:47
Beiträge: 295
Hat jemand Erfahrung mit dem PiRo 5?
Würde den gerne mal auf der Bandit testen wollen.

Töffi, der die TRX in Kürze auf PiRo 4 umrüstet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Mai 2018, 23:19
Beiträge: 53
Bilder: 3
Wohnort: Marbach a. N.
Hi Töffi,
auf meinem Langstreckentourenmopped Bandit 1250 hab ich mit den Bridgestones BT30 gute Erfahrungen gemacht - nach Südtirol / Gardasee kommen dann im August die BT31 drauf.
Grüßle Jogi


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Piro5 hab ich vor wochen auf einer 900er hornet mit französischem kennzeichen gesehen. Der war vollbepackt und der reifen hinten bis an den rand raus gefahren. Keine weiteren Fragen. Denk das ist ein ganz braver allwetterreifen, der alles schafft, aber wenn ihm warm wird, reissts den wie alle langleber ab. Und dann fährt die angst mit, bis endlich wieder weiche gummis drauf hast. Und dann kommst ins nasse und wünscht dir nix mehr als den piro5. Mein gott, dann nimmst halt eine zweite garnitur bereifte Felgen mit und steckst während der Fahrt um.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 30. Mai 2018, 22:03 
Offline

Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2014, 17:15
Beiträge: 442
Wohnort: Hessen
Gude Töffi,
ich hab den Piro5 neu drauf, werde ihn aber erst nächste Woche im hohen Norden! richtig rannehmen.
Danach weiß ich mehr [THUMBS UP SIGN] :sauf:

_________________
Un immer schö obbe bleibe :stumm:

Gruß Matze


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 31. Mai 2018, 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:47
Beiträge: 295
TRXmatze hat geschrieben:
Gude Töffi,
ich hab den Piro5 neu drauf, werde ihn aber erst nächste Woche im hohen Norden! richtig rannehmen.
Danach weiß ich mehr [THUMBS UP SIGN] :sauf:

Prima, dann haben wir ja schon ein Thema und brauchen nicht schweigend zu trinken. :cheers:
Bis dann.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juni 2018, 20:17 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
Papagei hat geschrieben:
Piro5 hab ich vor wochen auf einer 900er hornet mit französischem kennzeichen gesehen. Der war vollbepackt und der reifen hinten bis an den rand raus gefahren. Keine weiteren Fragen. Denk das ist ein ganz braver allwetterreifen, der alles schafft, aber wenn ihm warm wird, reissts den wie alle langleber ab. Und dann fährt die angst mit, bis endlich wieder weiche gummis drauf hast. Und dann kommst ins nasse und wünscht dir nix mehr als den piro5. Mein gott, dann nimmst halt eine zweite garnitur bereifte Felgen mit und steckst während der Fahrt um.


Du meinst so oder?
Dateianhang:
motorcycle-load-spare-tire-hati-hati-dec-2007.jpg
motorcycle-load-spare-tire-hati-hati-dec-2007.jpg [ 185.28 KiB | 989-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juni 2018, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Darfst lachen, aber ich bin so mal mit rennreifen am pannonia Ring gefahren.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juni 2018, 00:03 
Offline

Registriert: Freitag 24. Juni 2016, 16:21
Beiträge: 22
Wohnort: Sommersdorf 39365
Hallo,
ich fahr seit 40tkm Michelin PiPo in 120/70 und 170/60. Ich habe immer überlegt, mal andere Reifen auszuprobieren. Aber weil ich ein riesiges Vertrauen in diese Reifen entwickelt habe, bin ich immer wieder bei den PiPo's gelandet. Ich fahr natürlich hauptsächlich Landstraße. Aber da haben die Dinger wirklich vom Start weg Grip. Und ich habe das Moped schon mit 170er Disco-Reifen übernommen und kenn nix Anderes. Eventuell ist der 160er ja wirklich handlicher, aber ich bin eben so zufrieden.
Aufm Kringel hat mich der Instrukteur aber gewarnt, ich sollte es nicht übertreiben weil die Pellen bei höherer Temperatur ohne Ankündigung weg schmieren. Ich hab seinen Rat dann auch berücksichtigt. [WINKING FACE] Ein Kollege der nur Kringel fährt und in Brünn die PiPo als Notbehelf fuhr, konnte dies auch mit Schlüsselbeinbruch bestätigen.
Gruß aus der Börde

Allerdings waren das auch 2CT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 07:59 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 953
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
Klebt datt Moped an der Mauer,war´s bereift mit Pilot Power......so sacht man ab 25°C im Fahrerlager......

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 18:21
Beiträge: 206
Bilder: 4
Wohnort: München
Servus Jürgen!

... bei Pilot Power is mir persönlich - wie Du ja schon lange genug weißt - egal, was "man" sagt - meinereiner ist viele Jahre mit denen auf der Straße wie auf der Rennstrecke (wie Du auch lange genug weißt) super zufrieden und eher nicht langsam gewesen.

Auch bei Twins Only und den Twin Days bei jeweils 36 Grädern am schattigen Messpunkt. Die Flanken waren schon etwas blau, aber die Frisur - ähhh, Reifen haben immer noch perfekt gehalten.

So hat halt jeder seine Erfahrungen.

Bei 'ner Serien-TRX würde ich das jederzeit wieder machen, bei nem Vierzylinder mit mehr "R" pro PS wohl eher nicht.

Auf der Straße immer noch begeistert Power pilotierende Grüße aus München!

_________________
2622


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Juni 2018, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Da, links im kleinen bildchen, wo ich mit dem Lima deckel streife, waren pilot power 1ct montiert. Früher bin ich auf den ring auf achse gefahren die alten strassenreifen tot zu fahren. Da bin ich heimgekommen und es war kein profil mehr zu sehen und das gewebe unterm gummi kam uber teile des reifens hellbraun daher. Und ging auch. Heut undenkbar.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 18:30 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:24
Beiträge: 953
Bilder: 19
Wohnort: Köln Pesch
A Sorry Jochen.....warum fährst die Strassengummis nicht mehr aufem Kringel......
Ich hab meine Erfahrung schon beim ersten mal Kringeln gemacht....Highsider mit Sportec M1 in Zolder
aber wir schweifen wieder ab......

_________________
jeruss uss Kölle


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 20:35 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
adler850 hat geschrieben:
A Sorry Jochen.....warum fährst die Strassengummis nicht mehr aufem Kringel......
Ich hab meine Erfahrung schon beim ersten mal Kringeln gemacht....Highsider mit Sportec M1 in Zolder
aber wir schweifen wieder ab......


@Adler "aber wir schweifen wieder ab".
Ist wurst! Icke Strassenfahrer
Meine PiPo2 CT geht nach 3,265Km zu ende!(Mitte "Telltail" bald Blatt= für Strassenhelden illegal)
Aber ne menge Gummi - Aussen/Kante: ich schick Bilder mit mm Angaben (Morgen) in dieser Thread mit mm Angabe.
Für Kringler..... gegen Versand......... Sonnst ....ab in die Mülltonne


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 7. Juni 2018, 22:52 
Offline

Registriert: Freitag 24. Juni 2016, 16:21
Beiträge: 22
Wohnort: Sommersdorf 39365
So Kinder, nicht zanken! :d:
Ich wollte doch nur meinen Beitrag zum Thema leisten und keine Gräben aufreissen. Ich bin nunmal "Landstraßenheld" und mag die kleinen Radien. Ich wollte doch auf keinen Fall unseren Kringelchefs etwas über Reifen erzählen. :gott:
Ansonsten, siehe oben.
Und bei den nächsten Pellen denk ich echt mal über einen Wechsel nach. Mal sehen was die Wunderringe so können.

Bis dahin...
Gruß aus der Börde


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 18:21
Beiträge: 206
Bilder: 4
Wohnort: München
Nur noch einmal kurz abgeschwiffen ...

adler850 hat geschrieben:
A Sorry Jochen.....warum fährst die Strassengummis nicht mehr aufem Kringel....

Servus Jürgen!

Da gibts überhaupt keinen Grund, (s/D)ich zu entschuldigen - Du hast ja Recht, wenn Du sagst, dass der Pilot Power kein Rennreifen ist.

Aber ich schwelge halt a bisserl in Erinnerungen an meine frühen Rennstreckentage und wollte nur wieder mal eine kleine Lanze für den Gummi brechen; der kann richtig was, aber nicht alles und hat selbstverfreilich seine Grenzen (1,5 Highsider mit Pilot Power auf TRX, 1 Highsider mit Metzeler Straßenreifen auf der Mille ...).

Mit Slicks noch keinen Highsider gehabte Grüße aus München!

_________________
2622


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2018, 13:59 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
also wenn ich das richtig verstehe was Holer Togni und Adler über PiPo schreiben
besteht sicher kein bedarf auf "abgelaufene" 2 CT Reifen


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2018, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 18:21
Beiträge: 206
Bilder: 4
Wohnort: München
Servus brychan!

Da Du uns/mich quasi direkt gefragt hast, noch einmal am Thema vorbei (off topic):

Wohl eher nicht - es sei denn, der Papagei will noch mal seine alten "Heldentaten" aufleben lassen :sauf: :cheers:

Gummis für die Rennstrecke sollten eher möglichst neu sein, das heißt, eher wenige Wechsel zwischen warm (heiß) und kalt "erlebt" haben, um sicher mit ihnen im Grenzbereich unterwegs zu sein (deswegen meines Wissens auch die Reifenwärmer, um sie während des Tages auf dem hohen Temperaturniveau zu halten).

Mein erster Highsider mit Pilot Power auf TRX auf dem Lausitzring war gegen Ende der Saison mit einem Satz, den ich die ganze Saison auf der Straße (geschätzt 6.000 km) und etwa fünfmal auf der Rennstrecke gefahren bin - der war einfach ausgelutscht, obwohl das Profil noch bestimmt für 2.000 km gereicht hätte.

Eingeschätzte Grüße aus München!

_________________
2622


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Freitag 8. Juni 2018, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Heldentaten? Das war grob fahrlässig. Aber das stehst abends in der pannonischen tiefebene, musst morgen früh arbeiten und denkst dir... ah, das geht schon noch. Und das war scheise zum fahren, zhaus angekommen fehlte auf einem drittel komplett der gummi.
Kommt fahrlässig von lässig fahren?

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 07:36 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@Holer Togni
Danke für die klare Auskunft, jetzt weis ich bescheid. War nur gut gemeint.
Früher hab ich meine Reifen immer an eine Spätzi weiter gegeben, er hat die Dinger auch nur wenige Runden an "Die Strecke" gefahren. (Ihn ist Gott sei dank nix passiert)
Nach deine Erfahrung ist mir klar das du und andere so was nicht brauchst -
Jeep-kauf neue aber bitte sitzen bleiben [WINKING FACE]
Ende OFF TOPIC
PS
so "Off Topic" finde ich das alles nicht--wir Strassen Typen können eine menge lernen vom Kringel Fahrer so wohl wie unter einander, welche Erfahrung mit welche Reifen
ich bin froh um jeder hinweis.......entscheiden muss ich aber selbst.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 9. Juni 2018, 12:41 
Offline

Registriert: Sonntag 22. April 2018, 15:26
Beiträge: 18
Bilder: 2
Wohnort: Rain
Da ich ja mit der Frage 2018 angefangen habe, möchte ich noch meine Entscheidung mitteilen, ich habe mich für den PP3 entschieden und bin auch schon ca. 800 km damit unterwegs, war nur Hinterreifen, vorne geht noch, kommt nächste Saison.
Fazit, läuft gut, klebt gut, ich fühle mich rundum sicher. Musste letztens mal bis an die Grenze runter, es kam mir ein Auto mitten in der Straße entgegen :datz: , so das ich aufmachen musste, danach war ich überzeugt, guter Reifen.
Kostenpunkt waren 114€ komplett.

_________________
Genieße jeden Tag :cheers:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 11. Juni 2018, 18:52 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
TRX Anfänger Bericht--- über Reifen [WINKING FACE]

Erste Saison 2017 Alte Reifen fertig gefahren.Danach in Mai 2017 PiPo Road 4 montiert. Hat 8000Km gehalten mit Orig. 39 Zahn am Hinterrad.

2018 42 Z Hinterrad mit PiPo 2 CT (in Mai gekauft für €171)....die sind super gut aber nach 4000 Km fertisch!

(PiPo Road 5 könnte interessant sein weil es kein "Telltale" hat im Mitten vom Reifen...ABER momentan bei €232)

PiPo Road 4 hab ich wie oben geschrieben, in April 2017 montiert..... €222 bezahlt.
2018 Kosten die gleiche €202 :thumbs:....... Ein ganz große fette Bratwurst mit Pommes bitte und nee Bier oder so dazu :headbash:für 20 Eucken

Als Ottonormal" Strassen Fahrer bin ich gezwungen ein höhe %Anteil "Aufrecht" zu fahren,also ich brauch Laufleistung .....besonders mittig im Reifen.
Das bringt PiPo Road 4 und für meine persönliche Fahreigenschaft, auch in die Kurve. Dh. nochmals PiPo Road 4 :cuddle:

Mahl sehen ob PiPo 5 schlägt durch........ mit momentan..... noch bessere!!! Eigenschaften :stumm:
Lg brychan


Zuletzt geändert von brychan am Dienstag 12. Juni 2018, 07:06, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 11. Juni 2018, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Musste oft Reifen "mischen". Mache ich auch nicht mehr. Früher war zwei hinten einer vorne geläufig, inzwischen sinds beide meist gleich fertig. Also tu ich immer Garnitur wechseln. Da vertrau ich voll auf colin edwards und beteiligten michelin Männchen. Hat schon jemand den Charakter eines reifens angesprochen? Wie sich der mit meinem Stil verträgt?

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 11. Juni 2018, 20:06 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1197
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@ Papa guy
Na klar du wilde Kerl ,wie du fährst kann i nid schätzen :cheers: :lachtot: :lachtot:

Es ist aber war:- weil ich auch oft versucht habe ; wenn Hinterreifen Blatt ist nur die Hintere kaufen.....aber bald danach muss doch eine Vordere zahlen, das ist nixxens :thumbsdown: .
Gleich beide, um so größer die Freude ,...............egal wie man fährt


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1381
Jetzt haben wir die jackpotfrage beantwortet. Jeder reifen ist super solang vorne und hinten gleich.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de