trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. Dezember 2017, 00:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. März 2017, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
Moin,

hatte mir bei Franz Racing vor 2 Jahren das Federbein machen lassen inkl. neuer Öhlinsfeder. Heute hat der TÜV nun nach Gutachten/ABE gefragt und prompt die Plakete verweigert. :datz: :censored:
Hat jemand zufällig zur Öhlinsfeder 01096-31-95N/mm ein Gutachten/ABE für die TRX?
Franz Racing hab ich auch schon angeschrieben. Wenn alle Stricke reißen fliegt das Federbein erstmal wieder raus und ich fahre mit meinem Alten zum TÜV....

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1103
Unglaublich. Das sollst packen? Wegen so einem scheis. Noch unglaublicher ist deine coolheit so einer Situation gegenüber. Wer issn der Chef von jemand der öhlins für untauglich stempelt. Schon ein Minister? Frau Minister? Da wird mir übel. Schon mal an politische Verfolgung gedacht. Erzähl das mal amnesty international.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 10:32 
Offline

Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 12:20
Beiträge: 174
Bilder: 1
ich vermute das wird ne einzelabnahme :(
was hast du denn für ein Federbein drin ? extra für TRX oder für ein anderes mopped ?

_________________
3735


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1553
Bilder: 21
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
Kriegste sowas nicht im www ...ihr seid doch alle so experten ..
Fürn Wilbers hab ich eins , jubel ihm doch das unter . :d:
...oder zum anderen TÜV .

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 10:42 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1213
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Habe im Brief stehen:

1001-29/06

oder

Austauschfederbein öhlins YP YA5240

falls es hilft kann ich per whatsup zusenden.

Im Zweifelsfall mal anderen Prüfer aufsuchen!

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 11:27 
Offline

Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 12:20
Beiträge: 174
Bilder: 1
das wird ihm nicht helfen. da er ja unbedingt das passende GUTACHTEN sehen will, was es (sollte es ein anderes Federbein sein) nicht gibt.
Eintragungsfähig ist es auf jeden fall. Das Federbein stammt von einem schwereren und schnelleren Fahrzeug mit mehr Leistung. Heißt das die überprüften und abgenommenen Daten höher sind und somit auch in der TRX abnahmefähig sind.

Einzelabnahme nach §21 ca. 187€ +- X,xx €

viele Grüße
Björn

_________________
3735


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 13:14
Beiträge: 195
Wohnort: Sauerländer in Westfalen
Ohje, die werden immer verrückter. Tut mir leid, dass ich dir nicht helfen kann, aber ich musste eben meinen Unmut äußern. Anstatt dass ein professionelles Warten des Motorrades anerkannt wird...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
Ne, ne, nicht das ganze Federbein, nur die Feder! Das bieten Franz jetzt auch nicht mehr an( ich glaub ich weiß warum). Werde jetzt erstmal das komplett originale Federbein wieder montieren und alles andere eintragen lassen und mir die Plakete holen.
Das lief eigentlich richtig gut gestern. Ich hatte ja auch für alles andere die Gutachten/ABE dabei. Dann wollte er noch die KBA-nr. der hinteren Stahlflex prüfen und stolperte dabei über die Feder auf der dick und fett "Öhlins 01096-31-95" draufgedruckt war. Und die passt leider nur zu kompletten Federbeinen für andere Moppets aber nicht für die TRX und schon garnicht als "Ersatzfeder" im Original Federbein. Mal abwarten was Franz Racing dazu sagt....

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 14:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 13. November 2014, 00:02
Beiträge: 47
Bedauerlich – dein Ärger!
Aber man fährt auch nicht zum TÜV. Die suchen seit geraumer Zeit gerade bei älteren Fahrzeugen jeden kleinsten Fehler, um zu untermauern, dass sie mit ihrer zunächst von der Politik abgelehnten Forderung, ältere Fahrzeuge jedes Jahr zur HU zu zwingen, langfristig doch richtig liegen. Man wird schon sehen, was deren hartnäckiger Lobbyismus bewirkt. Das muss man nicht unterstützen. Beim Nachbarn haben sie sogar die Bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter überprüft und bemängelt….Unglaublich
Ich fahr immer zur GTÜ – sind zwar auch ein wenig pingeliger geworden, aber sonst OK.
Gruß
SRadi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 19:38 
Tja, TÜV :datz: Aber mal ne andere Frage fahre die TRX ja noch nicht so lange. Ist das Federbein dadurch besser geworden? Musste mein Federbein auch schon auf Stufe 4 vorspannung hoch gehen. Liegt schon besser.
MfG Tommy


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
arrowtommi hat geschrieben:
Tja, TÜV :datz: Aber mal ne andere Frage fahre die TRX ja noch nicht so lange. Ist das Federbein dadurch besser geworden? Musste mein Federbein auch schon auf Stufe 4 vorspannung hoch gehen. Liegt schon besser.
MfG Tommy

Definitiv besser. Überholung und härtere Feder haben das Fahrverhalten echt verbessert.

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 17:43
Beiträge: 303
Bilder: 31
Wohnort: 59063
wat nen Sch.....

bin mal auf die Antwort von FR gespannt.

unglaublich :datz: :kopfwand:

_________________
Gruß vom Böllertisch
878 mit Flachis und Splittern> rulez :cooler:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:28
Beiträge: 1087
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Sradi hat geschrieben:
... Beim Nachbarn haben sie sogar die Bremsflüssigkeit im Vorratsbehälter überprüft und bemängelt….Unglaublich...
Gruß
SRadi

Ev. haben sie ihm aber letztlich das kümmerliche Leben gerettet; wer weiß?

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
BildBildSo, das ist die Sau. Nun werkelt erst einmal wieder das komplett originale Federbein in der Schwinge. Morgen wird dann ein neuer Termin vereinbart zur Nachprüfung. Kostet mich dann aber auch nur 6,50€. Dann ist hoffentlich alles eingetragen und eine neue Plakette ziert mein Nummernschild.

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1553
Bilder: 21
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
...ich hätte das Teil schön Schwarz lackiert dann sieht da auch keiner irgendwelche Nummern :escape:

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
Ich hatte auch nicht damit gerechnet dass das Probleme macht.

Gruß

Taz

P.S. Dose steht schon bereit...

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 17:43
Beiträge: 303
Bilder: 31
Wohnort: 59063
komische Sache das ganze.

Ich hatte mein Federbein auch weg zur Überholung/Anpassung > aber eben bei WP !!!
Fahrer Gewicht,Fahrweise usw.
und konnte als Option mir aus suchen in welcher Farbe ich die
Feder gepulvert haben will.
Hab se dann in rot pulvern lassen, weil passen zum Bike.
gab nie Probs beim Tüv, ok steht auch nix drauf auf der Feder.

und vielleicht is genau die Nr. das Problem !?
wenn TÜVér ne Nr. oder so sehen, gehen die voll ab.


Bei Dir Öhlins mit Nr. von FR :schockiert: > warum ?

lackier die Feder schön in original gelb und gut :-)

_________________
Gruß vom Böllertisch
878 mit Flachis und Splittern> rulez :cooler:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
So der Plan ;-)

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Dienstag 4. April 2017, 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1553
Bilder: 21
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
....mach sie Schwarz :klugscheisser:
...sagt der , der nen Blaues Wilbers fährt ....is aber auch häßlich :lachtot:

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Samstag 8. April 2017, 19:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 616
Bilder: 54
Wohnort: Kummerfeld
So, Ende gut alles gut!
Dateianhang:
IMG_3561.JPG
IMG_3561.JPG [ 2.61 MiB | 911-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_3562.JPG
IMG_3562.JPG [ 2.14 MiB | 911-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_3570.JPG
IMG_3570.JPG [ 2.61 MiB | 911-mal betrachtet ]

Als ich auf die Frage des Prüfers (war der Selbe wie letzte Woche) "Wie sie sich mit dem originalen Federbein fahren würde?" mit "Beschissen!" antwortete meinte er nur:"Na, mit der Plakete wissen sie ja jetzt was zu tun ist!".


Die Dose mit gelber Farbe hab ich gleich auf dem Rückweg gekauft....

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Samstag 8. April 2017, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1553
Bilder: 21
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
...was soll man davon halten ? Anstatt das gleich durch zuwinken ...der weiß das doch eh das man wieder umsteckt ...

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Samstag 8. April 2017, 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:21
Beiträge: 320
Bilder: 4
Wohnort: Niedersachsen bei den Ottern
Moin,
klar weiß der Prüfer,dass man es wieder umsteckt, allerdings hat der dann eine reine Weste...
Ich hatte mal einen ähnlichen Fall, da wollte ich meine zu kleinen Spiegel umbauen :d: der Prüfer sah das und sagte, das könne ich mir sparen, würde die ja nach der HU eh wieder umbauen :lachtot:
Ein Mann der Praxis... :applaus:
Grüße aus der Heide!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 09:14 
Offline

Registriert: Samstag 31. Januar 2015, 18:32
Beiträge: 193
in so einem fall setze ich mich aufs mopped, u. fahre den nächsten prüfverein an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Juni 2017, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 21:44
Beiträge: 54
Bilder: 10
Wohnort: 277.. Irgendwo im Kreis OHZ
Batman hat geschrieben:
...was soll man davon halten ? Anstatt das gleich durch zuwinken ...der weiß das doch eh das man wieder umsteckt ...

Moin,
wegen sowas "ähnlichen" hat bei mir um`e Ecke der Prüfer fast seinen Job verloren.
Der angebliche Kunde war ein Mann aus den "Eigenen Reihen", der von den TÜV-Obersten
angesetzt war die Qualität der Abnahme-Stationen zu überprüfen.
Der Mann schiebt jetzt Innendienst, zu 100% hinterm Schreibtisch.
Schade eigentlich! ::-(:
Er war der, der mir an der Schwarzen damals hinten die R1-Bremse mit Peters Ankerplatte
eingetragen hat und später auch das kpl. YZF-Schwingen Geraffel.

Von der Seite aus gesehen, hätte ich Taz auch das Federbein ausbauen lassen!
(jeden Anderen aber auch)

Gruß
Ralf

_________________
Ich hasse es, wenn die Stimmen in
meinem Kopf verstummen und ich
nicht weiß, was die Penner planen.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gutachten/ABe für Öhlinsfeder
BeitragVerfasst: Donnerstag 1. Juni 2017, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1553
Bilder: 21
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
So gesehen is das ja auch absolut richtig ...nur wer denkt dabei an unsere Arbeit und Zeit ? :datz: [WINKING FACE]

_________________
3798
TRX 900

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Speedy595 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de