TRX850.de
http://www.supertwin850.de/

Schwinge / Lager
http://www.supertwin850.de/viewtopic.php?f=25&t=2396
Seite 1 von 1

Autor:  Batman [ Montag 8. Januar 2018, 16:17 ]
Betreff des Beitrags:  Schwinge / Lager

Moin
Hatte es schon mal jemand oder ist es bekannt das es an der Schwinge dort wo die Lager sitzen es zu Rissen kommt ?

Autor:  TRXmatze [ Montag 8. Januar 2018, 18:56 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Hi Frank,
das liegt an dem zu leichten Heck, und zu hohem Federdruck ! :lachtot:
Nee im ernst, hab ich noch nie was von gehört :headbash:

Autor:  brychan [ Montag 8. Januar 2018, 19:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Ja Batmann
Wie viel Km hat deine Schwinge????
Regelmäßig geprüft (alle 10,000 oder so)????
Es ist so eine Teil die mann gern schlaffen lässt..oder?

Wird schon wieder, Riss Schweißen lassen , neue Lager und :thumbs:
LG brychan

Autor:  brummer [ Montag 8. Januar 2018, 23:19 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Batman hat geschrieben:
Moin
Hatte es schon mal jemand oder ist es bekannt das es an der Schwinge dort wo die Lager sitzen es zu Rissen kommt ?


Das kann ich mir nicht vorstellen - hast du für uns vielleicht ein Foto, welches die Position des Risses erklärt?

Gruß Eugen

Autor:  Papagei [ Dienstag 9. Januar 2018, 02:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Niemals. Baus aus und putzen. Ist bloß dreck an der schweißnaht.

Autor:  adler850 [ Dienstag 9. Januar 2018, 04:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Hab ich auch noch nix von gesehen.......
Währ neu!
Wenn du noch ne Schwinge brauchst,hab noch 4 stück zu liegen!

Autor:  Kennie [ Dienstag 9. Januar 2018, 10:41 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Ich habe fast die Vermutung, dass Frank die kleinen Microrisse in der Eloxierung meint, die nicht weiter beachtet werden müssen :computer:

Autor:  fpg [ Dienstag 9. Januar 2018, 12:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Moin,

Das können auch gussfehler sein die durch Risse im gusswerkzeug auf das werkstück übertragen werden. Sehen aus wie Risse, sind aber tatsächlich Grate....beim eloxierten oder lackieren (Elektrophorese) entstehen dann tatsächlich feine furchen in der Oberfläche.

Der fpg

Autor:  Batman [ Dienstag 9. Januar 2018, 18:34 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Moin
Nachdem wir gestern mit sechs Augen , diversen Taschenlampen und Lupen geschaut haben sind wir uns einig gewesen das es nur oberflächig ist/war ...hätte gerne Foto's gezeigt aber die Schwinge is nun nach anfänglicher Schnappatmung beim Pulvern .
Dank euch und bin froh das ihr fast der gleichen Meinung per Ferndiagnose seit .

Autor:  Papagei [ Dienstag 9. Januar 2018, 22:47 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Mein Rahmen ist gepulvert. Dacht das geht nur auf stahl. Und das mag Deutschland gar nicht. Da denk ich an die Sorgen mit meiner verchromten schwinge. Was mir ja auch mit dem Rahmen total egal ist. Zumindest solltest sowas vorher mit dem Forum abklären. Und? Wirds schwarz? Oder schwarz? Vergiss die Achsblöcke nicht.

Autor:  Batman [ Mittwoch 10. Januar 2018, 18:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

...doch nicht Schwarz ...wird nen dezentes rosa !

Autor:  Papagei [ Donnerstag 11. Januar 2018, 00:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Also doch. Altrosa kann eh was. Bist der Zeit voraus, ich komm dann nach.

Autor:  adler850 [ Donnerstag 11. Januar 2018, 01:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Bitte kein Rosa... Schwarz mit Flitter drinne ist Up to Date :escape:

Autor:  green [ Donnerstag 11. Januar 2018, 01:31 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Hauptsache Ihr seid euch einig wegen der (Nicht)risse. :applaus:
Farbe ist tschön im Auge des Betrachters. [WINKING FACE]

Autor:  Richie [ Donnerstag 11. Januar 2018, 21:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

:lachtot:

Autor:  fpg [ Sonntag 14. Januar 2018, 13:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Moin,
pulvern und verchromten sind in der wirkung auf das werkstück zwei sehr unterschiedliche methoden. Beim verchromen werden die mechanischen eigenschaften von stahl signifikant geändert. Zudem müssen für gute oberflächen bzw. korrosionsschutz schweissnähte geglättet werden. Beides ist bei sicherheitsrelevanten bauteilen nicht erlaubt.
Poliertes aluminium mit spiegelglatten oberfläche reagiert bei beschädigung derselben aufgrund der auftretenden kerbkräfte mit spontanbruch unter belastung. Daher ist so eine "aufhübschung" aus sicht der zulassung mehr als käse.
Pulvern hat den nachteil, dass ein unterrosten nicht auffällt. Ich hatte mal einen gepulverten xj650 rahmen der nach der motormontage durchgebrochen ist. Von aussen sah der rahmen tiptop aus.... blöderweise waren die drainagebohrungen ebenfalls zugepulvert.... ich mag das gepulver aus vielen anderen gründen nicht...

Der fpg

Autor:  Batman [ Sonntag 14. Januar 2018, 13:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

...der eine so, der andere so ! :confused:
...und ich glaube kaum das die Aluschwinge rostet :no:

Autor:  adler850 [ Sonntag 14. Januar 2018, 17:35 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Aber Oxidieren....und das nicht zu knapp!
Guter Lack ist nicht viel teurer und lässt sich leichter reparieren.....

Autor:  Papagei [ Sonntag 14. Januar 2018, 18:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Schwinge / Lager

Unterbodenschutz beim Auto. Das hat ausgeschaut. Aber wer fährt schon 150tsd km im Schnee und SalzRegen putzt nie und beschädigt die geschützte schwinge im normal Betrieb. Na eben. Beim pulvern haben manche Stress wegen der Temperatur. Aber das ist alles wurscht. Da kann ich ja gleich Kondome und Sturz Helme verwenden. Soweit kommts noch. Außer in schwarz, das verzeiht alles. Aber Du machst ja einen auf rosa.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
https://www.phpbb.com/