trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 19:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 13:32 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
@ALLFERNWEHMOPETENTREIBER

Mein Freund Rotkäppchen setzte die Spritze, indem er mich damals fragte ob ich Lust und Zeit hätte in seinem Urlaubs- und Jagdrevier ein paar Tage zu verbringen. Leider konnte zu dem vereinbarten Zeitpunkt unser Bros Schnauferl nicht mit.
Ergo Mopeten auf seinen Hänger und ab nach Adresse: Le Village, 07440 Alboussière, Frankreich zu seinem Stützpunkt.

Nun ist es schon länger her, habe mir aber damals abends beim Wein Stichpunkte aufgeschrieben die ich nun nach sieben Jahren zwischen meinen CD wiedergefunden habe. :stumm: Heute habe ich die Muße es zu pinnen.
Michel(RTK), wenn etwas routenmäßig nicht stimmt bitte gerne korrigieren. :klugscheisser:


MONTAG starten wir direkt mit RTK seiner Lieblingsstrecke, der D533:
Der Pass nach Lamastre zum Col de Monteyard 757m über die D2 nach Vernaux, dort den Block zum Schreiben geholt.
Über die D2 Richtung Les Ollieres-sur-Eyrieux bis St. Agreve, dort mal einen Cafe dann retour und im intermarche Pat und Vino holen. Waren gesamt für 200km knappe 6 Stunden.
Abends vor unseren Zelten gab es französische Pat u. den guten Vin de table, fränggischen Speck und bergische Mettenden
. :irre:
Um 20:33 Uhr bei 10°C kommt das erste copyright verdächtige Fazit von RTK:

"Moppedfahren ist Vertrauenssache!"

Seine Weisheiten schlagen mich in seinen Bann, für die nächsten Tage bereit mit gespitzten Lauschern um nix zu verpassen.

DIENSTAG:
Der Asphalt hat der ollen Pelle den Rest gegeben, also mal eben nach http://www.stefmoto.com/ , ganz feiner Kerl, sofort geholfen zu fairem Kurs und als RTK mit ihm in perfektem französisch einen plausch hielt kam heraus wie faustdick der Bursche es im Blut hatte.
Ein Vollcrosser vor dem Herrn was so einige Pokale zeigten mit spektakulären Aufnahmen :schockiert: !
Inzwischen war Mittag und es war heiß, was liegt näher als an einem Logis de France die plat du jour im Schatten zu genießen.
RTK sein Trick dabei, die anfahren wo KFZ von Bauarbeitern vorgeparkt sind, dort gibt es das örtliche gute!
Dann aber auf die Eimer und auf den Col de Nouieres?? 617m, dann runter zu der D120 nach St. Montagut mal wieder einen Cafe.
Nach dieser Hetzjagd querfeldein über MINIstrassen nach Vernoux tanken. Die letzten 20km D14 gen Zelt geballert.
Abends überkommt uns mal wieder der "Freßkick", ich also erneut ins Dorf und peng, fromage und pate des Canard besorgt.

MITTWOCH:
Auf zum col de la mure 765m und wieder runter ins Tal cafe nehmen.
Und dann gings los....D102 dur ch das Tal der Glueyere bis hinauf nach Mezilhac 1117m, weiter nach Col de 4Vios 1149m.
Für diese max 60km brauchen wir eine satte 1/2 Stunde, vorbei an riesigen Ginsterfeldern.
nach engen 160km früh die Mopeten abgestellt und mit der Pfanne geschmurgelt. Dann ab ins Zelt, denn morgen wird aufgerödelt, Hänger und Auto bleiben stehen.

DONNERSTAG:
Vor uns liegen 300km vollgepackt bis ins Genick, wir wollen durch dieses irre Geläuf Richtung SW nach Grünbrück ins Epizentrum.
Bei herrlichem Sonnenschein und leichter Brise über den Circuit de Monte Lozere nach le pont de montvert.
Dort mit einem breiten Grinsen in eine Bar und 51er vertilgt. RTK fuhr lieber erst das Zelt aufbauen, ich hingegen mit den Einheimischen die Pulle leer gemacht und für den nächsten Tag zum Boule verabredet. RTK hat als Freund meine Mopete noch geholt.
Irgenwie das Zelt in den Boden gerammt :sauf:

FREITAG:
Als wenn ich das gerochen hätte, REGEN ergo RUHETAG! :d:

SAMSTAG:
Das Chateau Altier am Col des la Mende Fresspaus, danach col lot de tryeres. Kurz in Florac für 1,69€ getankt und ab zum Camp.

SONNTAG:
Beim aufrödeln festgestellt das die rechte AP Halterung gerissen ist. Also Schlauchschellen und Kabelbinder drum und los.
Direkt nach dem ersten Anstieg haben wir oben auf einer Höhe einen grandiosen Blick, scheint mir ein ehemaliger Schmugglerpfad zu sein. Durch den circuit de Vallees des Cevelones alles wieder eben, das heißt Feuer frei!Halterung und Frisur hält!
Bis auf 1300mm zum Mont Aigoual, Dann Downhill zur L`Abime de Bramabiou, ALTER was ne fette nasse Spalte. Aber nicht rein, zuviele Touris. Danach noch 20 km bis Meyeriz zum nächsten Camp, im Fluß baden, gegenüber Kuhglocken, im Bach Fußkrebse und Forellen, einfach ALLES IDYLLE.

MONTAG: "Die Ouefschlacht am La Jente"
RTK hat bereits den Frühstückstisch hergerichtet, meiner einer in das Dorf mangare holen.
Da war es auch schon passiert.....6 gegen einen!!!! Ich wieder im Camp eingelaufen und die Ouef ausgelaufen im Tankrucksack :kopfwand:
Ein gezielter Tritt und die Ouef waren vollends erledigt. Meine Gesichtsfarbe war wie dei Kopfbedeckung des zur Salzsäule erstarrten Michel. :lol: Werde diesen Blick nie vergessen.
Egal los gehts.
In Millau den Miguel gesucht, leider nicht gefunden. Mit den Mopeten bis unter diese irre hohe Brückeund retore uber eine Miltärhöhe nach Lazarc.

DIENSTAG:
Rund um Mont Agioul über den Col de Mitiv über die ligne de partage des eaux (Strecke Atlantik - Mittelmeer)

MITTWOCH:
Unsere Rücktour ca. 260km zum Auto/Hänger nach Alboussiere. Den Pass rauf Freycenet (Tour de France)
Irgenwo im Nirgendwo.....RTK ballert vor und ich denk so was schwimmt der so....kaum ausgedacht HR Vollplatten!!!!
Während er abrödelt baller ich wieder den Pass zurück ins nächste Dorf son Schaum holen. Den haben wir nach eindrehen der Wurst und zwei Patronen später und gefühlten 100 Tritten auf die Fußpumpe auch gebraucht. Es waren noch 170 km bis zum Hänger, aber alles ging gut!!!


GEILE TOUR....danke an Freund Rotkäppchen :cuddle:

FEZE

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:11
Beiträge: 280
Tolle Gegend! Danke, animiert zum nachfahren. [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 19:48 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Und das sagst Du? Das ist ja wie ein Ritterschlag [THUMBS UP SIGN]

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:24
Beiträge: 75
Bilder: 15
Wohnort: Erlangen
Moin Feze,

seehr schöne Kozzfassung unserer Reise. "Kozz"~, weil es zum Kotzen ist,
daß man da nicht öfter rumknattern kann. Ist halt zu weit. ::-(:
War alles richtig, nur eine Mini-Korrektur: Bei der Reifenpanne im Nirgendwo
zwischen Le Puy und dem Vivarais warst Du unterwegs, um einen Reifenhöker zu finden.
Schaum hatte ich in der "Alforja" (Satteltasche) mit und der hat mir das Leck gezeigt.
Ich hasse zwar BMW, aber das Flick-Set aus einem BMW Bordwerkzeug hat gute Dienste geleistet.
Nach gut einer Stunde, zum Glück mit Schatten (wegen der vielen 100 Tritte auf die Fußpumpe),
gings dann "zügig" zurück nach Alboussiere, über St. Agreve, Lamastre und so. :d:

Freut mich sehr, daß Du das hier nochmal aufwärmst. Der Winter ist halt gar so lang. :datz:

@Ryna: Du warst doch sicher auch schon mal in der Gegend. Westlich und südwestlich von Valence.

Grüße
Michael

P.S.: an alle potentiellen "Nachfahrer": Das Eyrieux-Tal sollte man unbedingt von St. Sauveur
nach Le Cheylard fahren, da gehts leicht bergauf und man hat die Sonne im Rücken, egal zu welcher Tageszeit.
Rasepiste, laßt Euch nicht erwischen :d: (Mit 50cm hohen Mäuerchen, die im Scheitelpunkt auf Dich zukommen und dann abzischen)
Dann von Le Cheylard nach St. Agreve, ein Anstieg. Super.
Oder von Le Cheylard nach Les Nonieres. nur 10 "ernsthafte" km, aber "geladen" und gut ausgebaut.
Beim ersten Mal, als wir das gefahren sind, war es ein nicht viel mehr, als ein Feldweg.

Schee woars!!!

_________________
Schon länger her... Denke gern dran zurück...
411


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:11
Beiträge: 280
Klaus und ich haben vor einigen Jahren die Ecke gestreift. Nördlich von Aubenas in das Straßenlabyrint eingetaucht und völlig kurventrunken auf der Höhe von Valence in Richtung Vercors übergesetzt.
Holla, das war klasse!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:24
Beiträge: 75
Bilder: 15
Wohnort: Erlangen
ryna hat geschrieben:
"...völlig kurventrunken...
:applaus:

ist eine sehr gute Beschreibung der Gegend, die sich dort "Vivarais" nennt. [THUMBS UP SIGN]

"Komm, wir gehn ins Kino", hat mal eine Werbung in unseren Kinos geheißen. Mach da hinn!!
Vivarais: Prädikat "empfehlenswert", auch wenn die Anreise "a bißla" dauert. :gott:

Grüße
M

_________________
Schon länger her... Denke gern dran zurück...
411


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 11. März 2018, 23:22 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:41
Beiträge: 750
Bilder: 21
... ich kann da auch etwas mitfühlen, da auch ich in den Cevennen
ebenfalls sehr schöne Landstriche von den Brüdern gezeigt bekam. :d:
Schönen Dank dafür an Michael und Stefan.

Gruß Eugen

_________________
Die Kirchen der Zukunft werden Kirchen des Friedens sein.
Oder sie werden nicht mehr sein!
Jörg Zink

413


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 13:11 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
@ alte Clique

Ich schrub den Bericht, weil mich nicht nur das Fernweh seit geraumer Zeit wieder nervös macht.
Sondern auch unsere gute alte Zeit die wir ZUSAMMEN all die vielen Kurven und Kilometer verbracht haben.

Es ist verdammt ruhig um uns geworden. :reden:

DE SINNIERENDE FEZE

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 14:55 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:41
Beiträge: 750
Bilder: 21
Hallo FEZE,

werde jetzt bitte nicht sentimental - die zurückliegenden Erlebnisse nimmt uns doch keiner mehr. [WINKING FACE]

Alles im Leben hat seine Zeit und ich z. B. bin nicht einmal sehr traurig, dass ich vergangene Saison nur knapp
7000 Km auf meinem Twin im Sattel verbrachte. Immerhin konnte ich dank brauchbarer Gesundheit jeden
Kilometer davon genießen.
Inzwischen macht es mir und meiner Traudi viel Freude, wenn wir unserer Tochter, dem Schwiegersohn und ihren
zwei Buben ab und zu mal Betreuungshilfe geben können. Zu diesem Zweck müssen wir allerdings an den Bodensee
fahren. Dort ist es jedenfalls auch sehr schön.

Diese Besuchs-Fahrten sind allerdings nur ein Katzensprung im Vergleich zum Jahr 2019, wenn unser Schwiegersohn
seine berufliche Entwicklung in Kanada fortsetzen wird. Da können wir nicht mehr auf die Schnelle rüber hopsen.
Aber es wird auch dann irgendwie weitergehen und ich freue mich darauf. :ka: :d:

Viele Grüße
Eugen

_________________
Die Kirchen der Zukunft werden Kirchen des Friedens sein.
Oder sie werden nicht mehr sein!
Jörg Zink

413


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 19:27 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 927
Bilder: 8
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@ Brummer
:respect: :thumbs: hoffe das ich auch in deine Alter so viel Km schaffe!
Mopped hält Jung oder?
LG brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 12. März 2018, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:11
Beiträge: 280
10 Jahre her; Noch ein paar Bilder unserer Streiffahrt aus dem Fotoarchiv:

Dateianhang:
IMG_4056.JPG
IMG_4056.JPG [ 674.48 KiB | 701-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_4055.JPG
IMG_4055.JPG [ 700.19 KiB | 701-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_4058.JPG
IMG_4058.JPG [ 801.47 KiB | 701-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_4062.JPG
IMG_4062.JPG [ 714.55 KiB | 701-mal betrachtet ]


Dateianhang:
GrößenänderungIMG_4063.JPG
GrößenänderungIMG_4063.JPG [ 528.47 KiB | 701-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG_4065.JPG
IMG_4065.JPG [ 949.57 KiB | 701-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 01:43 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:41
Beiträge: 750
Bilder: 21
Jetzt packt mich gleich wieder das Fernweh, Reiner - und du bist daran schuld. [THUMBS UP SIGN]

Viele Grüße
Eugen

_________________
Die Kirchen der Zukunft werden Kirchen des Friedens sein.
Oder sie werden nicht mehr sein!
Jörg Zink

413


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 09:37 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Bilder habe ich auch noch von 2011, aber wie immer kann ich datt nich.

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:06
Beiträge: 172
Wohnort: Ratingen-Eggerscheidt
Liest sich alles sehr schön, und dann noch diese Bilder.
Ja, das Zentralmassiv is schon geil und ich werde hier mal wieder massiv angefixt...
....aber das Schöne is, dass ich dies Jahr wieder vor Ort sein werde :d:
Ich kann mich jetzt schon drauf freuen.
Werden über Landstraßen durch Lothringen und die Auvergne (freu ich mich besonders drauf) bis ins Tal der Lot fahren. Dort unser Hauptquartier aufschlagen und wechselnde Tagestouren in dieser geilen Gegend unter die Reifen nehmen.

Da tropft Dir der Zahn :smoker:

_________________
Gruß aus Eggisch
Gigi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:24
Beiträge: 75
Bilder: 15
Wohnort: Erlangen
Hallo zusammen,

Ryna, an der Stelle Deines ersten Bildes war ich auch schon mehrfach.
Das Vivarais ist 40km Luftlinie weiter östlich und minimal nördlich.
Monopoly-Ton: Fahren sie nach Valence, biegen Sie rechts ab, fahren Sie auf der D533 von St. Peray
Richtung Le Puy. Der Anstieg von St. Peray ist schon mal das erste absolute Highlight.
Gäbe es so eine Strecke in Deutschland, wäre sie schon längst für Mopedfahrer gesperrt :d:
Weiter über Alboussiere nach Lamastre, dort findest Du Quartier und sitzt wie die Spinne im Netz.
Monopoly-Ton Ende blush

Hier noch ein paar Impressionen von der 2011er Reise mit Feze (das sind Deine Bilder, Feze :applaus: )
Okay, die Mäuerle, über die ich oben geschrieben habe, sind nicht 50cm, sondern 70-80cm hoch.
Trotzdem ist es eine irre Optik, geschmeidig unterwegs zu sein und da ab und zu hinzusehen :irre:

Wie Brummer sagt. DAS kann uns niemand nehmen, die eigentlichen Bilder sind auf der internen Festplatte in der Rübe.
Für solche Reisen hätte ich heute nicht mehr die Energie, Kraft. Kondition.
Achim sagte mal: "Ein jedes Ding hat seine Zeit". Recht hatter.

Eyrieux-Tal von der D2 Vernoux-Les Ollieres aus
4205

In der Nähe von Mezilhac, Quellgebiet der Loire, Vulkankegel ohne Ende
4206

In der Nähe von Mezilhac, Quellgebiet der Loire, Vulkankegel ohne Ende
4207

:applaus: :applaus: :applaus:
4208

4209

Millau
4210

Naturbelassen an der Leitn entlang, wie Schnauferl sagen würde
4211

Mäuerle
4212

Das Camping in Meyrueis, Schauplatz der "Ouef-Katastrophe"
4215

4213

4214

Grüße
Michael

_________________
Schon länger her... Denke gern dran zurück...
411


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 20:09 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 23:41
Beiträge: 750
Bilder: 21
Na Rotkäppchen, weißt du noch, wo uns da die Straße ausging?

Dateianhang:
CIMG4753.JPG
CIMG4753.JPG [ 181.37 KiB | 647-mal betrachtet ]


Gruß Eugen

_________________
Die Kirchen der Zukunft werden Kirchen des Friedens sein.
Oder sie werden nicht mehr sein!
Jörg Zink

413


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:11
Beiträge: 280
Der Viaduc fehlt mir noch. Das letzte Mal im Tal gabs den noch nicht. Mei, wie die Zeit vergeht.
Aber Besserung ist ist Sicht... [WINKING FACE]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 13. März 2018, 21:19 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
@Michel

MÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖNSCHHHHHHHHHHH

Durch die Bilder wirds ja noch arg fei schlimmer mit dem "ichwillhierweg" :schockiert:

Jede einzelne Sekunde löpt mir durch den Kappes :irre:


DE WIRDKIRRE FEZE

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 01:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 16:05
Beiträge: 790
Bilder: 10
Wohnort: Schöppingen
Sehr schöne Erinnerungen [THUMBS UP SIGN]

_________________
Ciao!
Heinz

3722
______________________________
ADHS ist eher mit Übergewicht oder Bluthochdruck zu vergleichen. Nur wenn man davon zuviel hat, wird es problematisch...


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 14. März 2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:24
Beiträge: 75
Bilder: 15
Wohnort: Erlangen
brummer hat geschrieben:
Na Rotkäppchen, weißt du noch, wo uns da die Straße ausging?

Dateianhang:
CIMG4753.JPG


Gruß Eugen


@ Eugen,

Fraali [THUMBS UP SIGN] 5 oder 7km von Cariati Richtung Savelli und San Giovanni in Fiore.

Es hat sich wieder mal bewahrheitet: "Frana" ist das einzige ernstzunehmende Hindernis auf italienischen Straßen.
"Gesperrt wegen Bauarbeiten" ist lediglich ein Hinweis, daß man nicht völlig störungsfrei durchkommt. [WINKING FACE]

@ Feze: "Fränkisch für Anfänger" war auch dabei.
"Durch die Bilder wirds ja noch arg fei schlimmer mit dem "ichwillhierweg""
Wenn Du das ja durch das fei ersetzt ist es bärfeggd :d:

@ Ryna

hier noch eins für Dich. Das war jahrelang mein Hintergrundbild im Büro.
Aufgenommen in Richtung Osten, ca 3km westlich der Brücke auf der südlichen Seite des Tarn.

4216

Grüße
Michael

_________________
Schon länger her... Denke gern dran zurück...
411


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:11
Beiträge: 280
Geniales Zahnstocherbild [THUMBS UP SIGN]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Oktober 2014, 18:24
Beiträge: 75
Bilder: 15
Wohnort: Erlangen
Das Schöne an dem Bild ist, daß die riesigen Pfeiler schon stehen,
man aber trotzdem immer noch ungehindert auf die Landschaft im Osten schauen kann :applaus:

Grüße
Michael

_________________
Schon länger her... Denke gern dran zurück...
411


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 20:26 
Offline

Registriert: Mittwoch 14. September 2016, 15:42
Beiträge: 1
Wohnort: Wermelskirchen
Hallo Männas, Hallo Feze - war mit Achim auch da unten. davor ohne ihn mehrfach. Danke für die Erinnerungen.
Wirklich tolle Gegend! Hab noch hunderte von Hardcopy- Fotos in Kisten hier.
Zumindest Ende August, Anfang September kann man da sehr gut fahren. Die Franzosen splitten leider ihre Strassen im Frühjahr immer wieder neu. Und im Sommer ist es zu heiß und voll.
Auch wenn ich jetzt keine TRX mehr fahre - ich bin vor meinem Ableben noch mal da unten.
Das hab ich mir versprochen!

Bis dahin - die Saison beginnt in Kürze.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 15. März 2018, 20:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1462
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Hildor??????

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de