trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. September 2018, 16:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 707
Bilder: 71
Wohnort: Kummerfeld
Papagei hat geschrieben:
Jetzt haben wir die jackpotfrage beantwortet. Jeder reifen ist super solang vorne und hinten gleich.
und warum darf man bei Michelin nach Reifenfreigabe „mischen“? Ich hab zur Zeit vorne neu PiRo 4 und hinten PiRo 2. Läuft klasse.

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 18:21
Beiträge: 193
Bilder: 4
Wohnort: München
Hey Papagei,

spendier doch öfter mal ein paar Ironie-Smilies oder ähnliches, damit die Deine auch sicher von allen erkannt werden kann.

Ratgeschlagene Grüße aus München!

_________________
2622


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 17:05 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1037
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
Papagei hat geschrieben:
Jetzt haben wir die jackpotfrage beantwortet. Jeder reifen ist super solang vorne und hinten gleich.

Holer Togni hat geschrieben:
Hey Papagei,

spendier doch öfter mal ein paar Ironie-Smilies oder ähnliches, damit die Deine auch sicher von allen erkannt werden kann.

Ratgeschlagene Grüße aus München!


Alles klar Kinners! dann schreib ich nix mehr über Reifen - ich dachte so was könnte für "Ottonormal" Leute gut sein.
Kringelfahrer machen ihre Ding,ist auch OK...wie Man sieht ....auch ohne Smilies
brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 20:57 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1498
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Halllo....ich hab gerade ne neue Tüte Chips aufgerissen....es könnte der längste Reifenfred aller Zeiten werden. :schockiert:

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Mai 2018, 23:19
Beiträge: 43
Bilder: 3
Wohnort: Marbach a. N.
Reifenfreds sind klasse, weil jeder die Besten hat - je nach Anspruch.
Ich denke, meine zukünftigen BT S21 können mehr als ich - also zumindest in der Kurve... :cheers:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 03:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1339
Ja eh, bissi internationaler. :d:
Hoffentlich nimmt mich keiner beim wort und kauft zwei 160er.
Und Garniturenfan bin ich weil das so eine vertrauensgeschichte bei mir ist die auf Erfahrung baut und mir einen status quo bietet an dem ich mich orientieren kann. :irre: oder :applaus: Zum umadum rudern (herum eiern, zur arbeit pendeln) tuts eh alles was auf die felgen passt. :lol:
Aber draussen wo es um nix geht, muss schon alles passen. :idea:

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 04:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:34
Beiträge: 1323
Bilder: 305
Wohnort: 91522 Ansbach
Papagei hat geschrieben:
Hoffentlich nimmt mich keiner beim wort...


Keine Sorge, schon lang nimmer. Und da bin ich nicht alleine.

:cookie:

_________________
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten.

3807


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1339
Um fünf in der früh? Hast auch durchgemacht? Der Türsteher hat sicher seine Chips schon fertig und schläft seinen rausch aus während uns die gutenmorgen sonne küsst. Taugt mir, is cool merry. Die blauen sind die schönsten.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 20:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1339
Hab heut vormittag frische michelins montiert.
Power RS.
Im direkten vergleich zum normalen pipo eine wucht. Ganz anderes einlenkverhalten und er hats gern warm, also richtig heiß ist ihm am liebsten.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Mai 2018, 23:19
Beiträge: 43
Bilder: 3
Wohnort: Marbach a. N.
:respect: Schon Reifenwärmer gekauft?

Meine neuen Schlappen werden wieder rund und schwarz :thumbs:
und natürlich von Bridgestone sein.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. Juli 2018, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1339
Glühdraht in die karkasse einbauen und induktiv speisen.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 07:44 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Oktober 2017, 13:48
Beiträge: 18
Wohnort: Vorarlberg
Nachdem ich die seeligen gut 10 Jahre alten Z6 entsorgt habe wurden es Pirelli Angel GT, vorne 120/70, hinten 160/60

Mir passen sie ganz gut, neutral bis zur Kante und endlich wieder vernünftiger Grip wobei im Neuzustand wahrscheinlich jeder Reifen um vieles besser ist wie der abgenudelte Z6 :yes:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 00:52
Beiträge: 305
Bilder: 14
Wohnort: Waldbronn
Selbst ein aufblasbarer Schwimmreifen oder ein einfacher Einmachgummiring wären vermutlich besser. :d:


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 14:06
Beiträge: 138
Wohnort: Wesel
Beim letzten Schräglagentraining meinte der Instructor, dass jeder moderne Sport-Touringreifen für den Strassenfahrer taugt.
Ich denke, er hat recht.

Bis dahin
Tom

_________________
- Chrom bringt dich nicht nach Hause -
TRX, SR, XT, GR, Z650B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 00:52
Beiträge: 305
Bilder: 14
Wohnort: Waldbronn
Und ich denke, der labert gerne.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 707
Bilder: 71
Wohnort: Kummerfeld
Tomster hat geschrieben:
Beim letzten Schräglagentraining meinte der Instructor, dass jeder moderne Sport-Touringreifen für den Strassenfahrer taugt.
Ich denke, er hat recht.

Bis dahin
Tom
Das denke ich auch.

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1339
Naja, es ist schon so, dass ein fähiger manches ganz anders sieht. Für'n rossi ist jeder reifen scheise und für uns viel zu gut.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 31. Oktober 2017, 10:01
Beiträge: 223
Bilder: 18
Wohnort: Bautzen
Mal eine Zwischenfrage zu Continental Road Attack 2. Hab den seit ca. 1000km drauf und doch heute gestaunt wie "eckig" bzw. in der Mitte der Reifen schon abgefahren war. Hat jemand mit der Laufleistung Erfahrung? Anscheinend fahre ich zu langsam um die Kurven ;-). Glaube hab mal gelesen das die Laufleistung nicht so toll ist, Reifen wirkt auch recht weich. Oder es liegt an der brutalen Leistung der TRX ;-).
LG


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Samstag 14. Juli 2018, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 16:05
Beiträge: 800
Bilder: 10
Wohnort: Schöppingen
Die TRX hat durchaus das Potential einen wunderbaren Reifen ganz schnell eckig zu machen.... Wenig Kurven und die wenigen Kurven immer mit Vollgas rausbeschleunigen... fertig ist der Quader!
Habe ich früher auch immer gemacht... 3000 KM war die Socke Fratze!
Mittlerweile ist mir das alles scheiß egal.... ruhiger werden! 5000 sind drin...

Mein Gott .... wir sind ja keine 50 mehr!

Spaß mal beiseite.... Solange die Pellen schwarz sind gibt es Hoffnung, daß sie haften.... man merkt es ja auch irgendwie.... selbst auf der Rennstrecke hielten Maxxis was aus... Ambitionierte Fahrer nehmen halt Profizeugs...

Der "gemeine" TRX-Fahrer sollte mit jeder üblichen aktuellen Pelle klar kommen.... Wenn sie eckig werden neue kaufen oder den Fahrstil bzw. das Terrain ändern. Und na klar!

.... Na Klar wird ein Sportreifen eckig wenn man den auf Geraden hetzt! Der Conti 2 ist ja auch schon "steinalt" (lach)... sicher aber noch gut genug... wenn man ihn "bedienen kann".... Wir sind in einem unglaublichen Level angekommen.... die Technik hat uns wirklich tolle Fortschritte gegönnt! Früher habe ich mich gefreut einen Pirelli Phantom fahren zu können... noch heute fahren Oldies sehr flott auf BT 45 .... da würde manch einer hier "Schnappatmung kriegen", um überhaupt nur das Heck erahnen zu dürfen.... ! Ich bin da raus... früher war ich mal so ein "böses Arschloch".... in Frankreich habe ich Einheimischen aufgelauert, um sie mit Siggi und Gepäck hinten drauf auf nem Chopper zu verblasen.... klappte regelmäßig... Pirelli Phantom ... Lach... alles Quatsch! Kopfsache!!!

Ist echt Quatsch so ein Thread! Ihr seid doch alle keine Rossis!

P.S.: Auf den Mopeten von meinen Mädels sind Dunlops Roadsmart 2 drauf.... die sind echt klasse für die Landstrasse! Mir gefallen die Michelin PiPo Sport nach wie vor sehr gut auf meiner Mühle und sie sind vom Preis her einfach geil! Wer nur auf der LS fährt braucht doch wahrlich keine anderen "Waffen"?! Aber... ich bin auch raus.... fahre zu wenig, um es abschliessend zu "würdigen".... Ich weiß nur eins... auf nem Oldie mit BT 45 hätte ich keine Hemmungen!

_________________
Ciao!
Heinz

3722
______________________________
ADHS ist eher mit Übergewicht oder Bluthochdruck zu vergleichen. Nur wenn man davon zuviel hat, wird es problematisch...


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 16. Juli 2018, 20:46 
Offline

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 10:41
Beiträge: 202
Wohnort: 42389 Wuppertal
Der Conti Road Attack 2 ist um Welten schlechter als der CRA2EVO oder der aktuelle CRA3.
Die beiden habe ich ausgiebig auf der Speedy Triple und der KTM Super Duke gefahren. Das ist mein Reifen.
Sofort Grip. Egal wie kalt/warm es ist.

Auf der TRX ist ein Metzeler M7RR.
Um den runterzufahren brauche ich noch ein paar Jahre - oder ich komme endlich mal dazu die TRX wieder ans Laufen zu bekommen


Gruß Jürgen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Montag 13. August 2018, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2016, 15:26
Beiträge: 134
Bilder: 10
Wohnort: Düsseldorf
hab zwar wenig Ahnung aber ich bin vom Pirelli Road 2 als 120-60 und 160 -60 auf Pi Po 2 ct als 120-70 und170-60 umgestiegen. Was soll ich sagen es ist zum fahren ein komplett anderes Moppet geworden , für mich erstmal die beste wahl :d:

_________________
Grüße vom Dorf


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. August 2018, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 31. Juli 2017, 16:28
Beiträge: 32
Wohnort: Worms
... so habe mal eine längere Tour hinter mir (Vogesen, Alpen, Donautal) mit dem BT S21. Vorher vorne 120/70 und jetzt (wegen Zulassung) 120/60. Guter Reifen aber den 120/60 merkt man schon. Jetzt schaue ich in die zweite Seite von der Zulassung und siehe da, 120/70 17 ohne Markenbeschränkung eingetragen :datz:
Nächstes Jahr kommt wieder ein 120/70 drauf, egal wie viel Profil auf dem 120/60 drauf ist [THUMBS UP SIGN]

_________________
Wenn ein Mann einer Frau die Autotür aufhält, ist entweder das Auto neu oder die Frau.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. August 2018, 17:18 
Offline

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 15:09
Beiträge: 233
Bilder: 17
Wohnort: schräg gegenüber
Moin Männers, ein kurzweiliger Thread, [THUMBS UP SIGN]

Ob die Landstraßenfraktion mit einem Pipi 3 oder einem Engel Lölölö auf Kuhscheisse rumrutscht,
die aktuellen Reifen können doch eindeutig mehr als wir. Vielen ist die Laufleistung wichtig anderen
vielleicht der Preis.
Ich finde den 70ger Querschnitt vorne sehr angenehm und bin von der Haftung im trocken meiner
Angel GT sehr angetan, im nassen hab ich eh ne Sperre im Kopf.

Zum eckig fahren sind alle Reifen zu schade, benutzt sie einfach ganz, dafür fährt man doch Motorrad. :lachtot:

_________________
De Olli


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. August 2018, 17:23 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 15:57
Beiträge: 138
Bilder: 0
Wohnort: Neuwied am Rhein
Dateianhang:
P1260731.JPG
P1260731.JPG [ 998.49 KiB | 225-mal betrachtet ]
habe jetzt den Conti Road Attack 3 drauf gemacht (obwohl es keine Freigabe gibt).
Super gefühl, kein Einfahren notwendig, kein Warmfahren notwendig.
Mal sehen wie lange der hält.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Reifen in 2017
BeitragVerfasst: Donnerstag 23. August 2018, 19:01 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 1037
Bilder: 12
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
@ Uli wie du fährst!!!! Hallteeigenschafft wenig!
Wenn du KM Laufleistung brauchst PR 4 mit Regenrinnen!
Ike, Otto normal..... ab und zu Sportlich (Landstrassen only) 6 bis 8 Tausend!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 140 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de