trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. Juli 2018, 21:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Samstag 17. Februar 2018, 19:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. September 2014, 02:25
Beiträge: 1171
Bilder: 116
Wohnort: Hohenhameln-Bierbergen
FEZE hat geschrieben:
@Richie

Watt kostet die LSL?
Ansonsten weißt Du ja welche ich dran habe und die ist nun mal das non plus ultra derzeit. Erstens lässt sich nur noch ein klitzekleines "Klick" vernehmen bei der Einlegung egal in welchem und egal ob rauf oder runter. Und sie lässt sich auf jede Fussgröße und dank Exzenter auch feinst nach oben/hinten justieren. Kosten knapp 500€
Dafür in allen Farben, mit Alu oder Carbonschutz für die Ferse, mit Schrauben und persönlich angepasst.

Bild kann eventuell der Patrick einstellen wenn echtes Interesse besteht.
FEZE


Dateianhang:
IMG-20180212-WA0001.jpg
IMG-20180212-WA0001.jpg [ 162.77 KiB | 591-mal betrachtet ]


Dateianhang:
IMG-20180213-WA0001.jpg
IMG-20180213-WA0001.jpg [ 129.4 KiB | 591-mal betrachtet ]

_________________
1082


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Februar 2018, 02:39 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1454
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Merci Patrick, auch wenn es das nicht so widerspiegelt, man muss sowas mal getreten haben.

Feze

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 17:59
Beiträge: 24
Bilder: 4
FEZE hat geschrieben:
@Lacero

Sorry das wir hier die eigentliche Frage nun missbrauchen, aber zu meiner "Verteidigung":

@TAZ
Es passt die EVO5, Dieter Rechtenbach hat die Maße für TRX parat.
Ich bin damals extra mit Mopete und meinen Stiefeln zu ihm und dann wurde Maß genommen.
Dadurch habe ich nun eine richtig optimale Knie-Sitz- und Schaltposition für mich.

@papagei
Gerade für die Rennfraktion wie S1000RR, R1 und sonstwas hat er die Programm weil sie taugt.
Mir wäre es auch für das Kiesbett zu teuer.
Ich wollte aber was anderes an meinem CRANK haben, was mir gefällt und ich für gut halte.

@Jürgen(Recht hast Du, schöne Stunden kosten Geld!)
Nach nunmehr zwei leichten Umfallern meinerseits wo jedes Mal die Grundplatte an der Aufnahme gebrochen ist, hat Dieter sich hingesetzt und verbessert. Seine neue Lösung hat mich auch überzeugt und das zu einem sehr fairen Preis.
So würde LSL,RRT oder andere Konfektionäre bestimmt nicht was entsprechendes für so einen Einzelfall entwerfen.

Als ich damals mit Helmut darüber philosophierte hat er mich mit Dieter in Verbindung gebracht. Ein sehr patenter und netter Kontakt ist dadurch entstanden, man ist dort nicht nur einfach Kunde X. Ich habe o.g. Kurs genannt, der ungefähr dem Listenpreis entspricht.
Wenn man ihm nicht "dumm" kommt ist Dieter SEHR entgegenkommend!

Frohes Schaffen
FEZE
Kein Ding @FEZE. Ganz im Gegenteil, mir gefällt Kennies Fußrastenanlage sehr gut. Die kannte ich noch nicht.
Zur LSL Anlage: mir ging es ähnlich, weil ich kurz zuvor erst Stahlflex verbaut hatte. Ich bin erst eine Zeit lang mit der originalen Länge des Schlauches gefahren, fühlte mich aber unwohl, weil das doch sehr knapp bemessen war und habe eine Saison (und einen Louise Gutschein) später, die empfohlene Länge verbaut.
Jüngst gibt es die LSL Anlage auch in schwarz, die hätte mir auch gestanden.

Gruß,
Patrick Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:34
Beiträge: 1297
Bilder: 305
Wohnort: 91522 Ansbach
Also:

Hübsch find ich solche Anlagen ja schon. So gefräst, eloxiert und plingpling...
Aber selbst mit meinen bescheidenen 177cm kann ich mir nicht vorstellen, dass durch weiter hinten und oben liegende Rastenpositionen das Fahren im öffentlichen Straßenverkehr damit angenehmer und bequemer wird. Und das, obwohl meine Kniegelenke für das, was sie schon mitgemacht haben, ziemlich gut in Schuss sind. Vielleicht liegts ja an meinen überdurchschnittlich großen Eiern, dass ich mir nicht vorstellen mag, mit noch mehr Druck am Tank zu sitzen...

Damit reduziert sich die Notwendigkeit für mein Dafürhalten für folgende Zielgruppen: Kringelschweine, Kurzbeiner und Kastraten.


:lachtot:




sorry, das musste jetzt mal raus...

_________________
Gruß, Merry

Kann Spuren von Senf enthalten.

3807


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Februar 2018, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 11:55
Beiträge: 1737
Bilder: 25
Wohnort: In der Nähe von der Wümme
:lachtot: :lachtot: ....Sauuubbär Merry [THUMBS UP SIGN]
...ich könnte sowas garnicht fahren da sie mit meinem geänderten Krümmer kollidieren würden .
Schade eigentlich weil Schick sind sie !! [THUMBS UP SIGN]
Egal ob Feze's , Kennie's oder Lacero's ...schick , schick

_________________
4180

Gruß Frank


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2018, 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1296
Ich hab den oberen bremsleitung fitting neunzig Grad montiert. So verschwindet die Leitung hinter der pumpe und hängt nicht so lasch in der Gegend rum. Orignal ist nicht schön verlegt. Und ich denk höher weiter hinten sollte orignal sein. Obs da jemand vor und runter haben möcht? Ausserdem schleifst Dirs Schuhwerk zam. Denk an die Hammer ausleger der rasten auf manchen Hondas.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Freitag 23. Februar 2018, 10:04 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 915
Bilder: 4
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
FEZE hat geschrieben:
@Richie

Watt kostet die LSL?
Ansonsten weißt Du ja welche ich dran habe und die ist nun mal das non plus ultra derzeit. Erstens lässt sich nur noch ein klitzekleines "Klick" vernehmen bei der Einlegung egal in welchem und egal ob rauf oder runter. Und sie lässt sich auf jede Fussgröße und dank Exzenter auch feinst nach oben/hinten justieren. Kosten knapp 500€
Dafür in allen Farben, mit Alu oder Carbonschutz für die Ferse, mit Schrauben und persönlich angepasst.

Bild kann eventuell der Patrick einstellen wenn echtes Interesse besteht.
FEZE


Hier für €349 http://www.ebay.de/itm/like/35226416876 ... rmvSB=true
(Wenn die die richtige sind???)
brychan


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Juni 2018, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 698
Bilder: 64
Wohnort: Kummerfeld
So, nachdem ich die EVO5 von Feze in Owschlag begutachten und Probesitzen konnte, habe ich sie mir gestern geordert.
Die Firma macht zwar ab Montag Betriebsferien, aber ich kann warten. Sehr netter Kontakt mit Hr. Rechtenbach gehabt.

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Freitag 15. Juni 2018, 10:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 12:33
Beiträge: 37
Merry hat geschrieben:
Also:

Hübsch find ich solche Anlagen ja schon. So gefräst, eloxiert und plingpling...
Aber selbst mit meinen bescheidenen 177cm kann ich mir nicht vorstellen, dass durch weiter hinten und oben liegende Rastenpositionen das Fahren im öffentlichen Straßenverkehr damit angenehmer und bequemer wird. Und das, obwohl meine Kniegelenke für das, was sie schon mitgemacht haben, ziemlich gut in Schuss sind. Vielleicht liegts ja an meinen überdurchschnittlich großen Eiern, dass ich mir nicht vorstellen mag, mit noch mehr Druck am Tank zu sitzen...

Damit reduziert sich die Notwendigkeit für mein Dafürhalten für folgende Zielgruppen: Kringelschweine, Kurzbeiner und Kastraten.



Moin Merry,

ich fahre ebenfalls die MR-Anlage ähnlich wie Fezes. Hintergrund, warum ich das Geld in die Hand genommen habe, war, dass ich eben nicht höher mit dem Füßen wollte, sondern tiefer. Habe mir durch den Heckumbau Sitzhöhe genommen und das war bei meinen 1,87 und recht langen Gräten sehr kontraproduktiv für den Kniewinkel. Deswegen habe ich zwar die klassische Rückverlegung (ca. 40 mm), den Ausleger aber auf der Feinverzahnung des Drehpunkts so montiert, dass die Füße ca. 20 mm tiefer als bei den Originalrasten liegen. Durch die starre Ausführung der Rasten sind diese so kurz, dass das für die Schräglagenfreiheit überhaupt kein Thema ist, das erste was aufsetzt, ist der Schalthebel - habe ich aber auch erst einmal geschafft. Und falls es mich mit dem Eimer noch mal auf den Kringel treiben sollte, stelle ich die Ausleger einfach höher - bei 20 min Fahrzeit ist der Kniewinkel uninteressant. Ausprobiert habe ich das Ganze vorher schon mit selbstgeschnitzten Adaptern an den Originalrasten - von daher wusste ich genau, wo ich hinwollte und dass das Ganze funktioniert.

Diese Rastenanlage ist dadurch, dass man sie ergonomisch komplett individualisiert bekommt, sehr attraktiv. Da können LSL & Co. vom Preis/Leistungsverhältnis einpacken. Die Kohle ausschließlich für den Bling-Bling-Effekt der schönen Frästeile zu investieren, macht allerdings keinen Sinn.

@TAZ: Wenn du die Möglichkeit hast, hol die Anlage persönlich ab. Dieter ist ein extrem cooler Hund, erzählt großartige Geschichten und mein Besuch bei ihm damals war ein sehr prägendes Erlebnis...

Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 07:15 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1454
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
@TAZ

Hättest Du mal was gesagt dann hättest Du auch gerne mal probefahren können. Der Umbau auf Deine Latschen wäre an Ort und Stelle in 5min erledigt gewesen.

@Markus
Habe mit Dieter das gleiche AHA Erlebnis.
Ich will übrigens an dem WE 13-14 Juli im Rahmen des CR-Treffen in der Eifel mal bei Helmut und Roswitha vorbei, man könnte dann auch mal wieder bei Dieter reinschauen. Hast Du Lust und Zeit?

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 698
Bilder: 64
Wohnort: Kummerfeld
@Feze: Alles gut. Das Probesitzen war schon gut und dann müsste der Wille die Kohle in die Hand zu nehmen noch reifen.

@Markus: würde ich gerne, aber 900km hin und zurück sind dann doch etwas viel.

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Samstag 7. Juli 2018, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. September 2014, 23:05
Beiträge: 698
Bilder: 64
Wohnort: Kummerfeld
Dateianhang:
fullsizeoutput_ede.jpeg
fullsizeoutput_ede.jpeg [ 2.62 MiB | 88-mal betrachtet ]

Paket ist angekommen :d: Morgen ist Werkstatt und Probefahrt angesagt! :cooler:

Gruß

Taz

_________________
"Tofu schmeckt am besten wenn man es kurz vor dem Verzehr durch eine Bratwurst ersetzt!"
28


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 06:14 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1454
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
fein,fein und viel Spass. [THUMBS UP SIGN]

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: LSL Fußrastenanlage
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1296
Oida, da liegt viel geld am tisch.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de