trx850

TRX850.de

Das deutschsprachige Forum rund um die TRX 850
Sitelogo
Aktuelle Zeit: Mittwoch 23. Mai 2018, 05:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 16:27 
Offline

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 08:56
Beiträge: 18
Wohnort: Nürnberg
Das Lustige ist einfach, dass hier Menschen unterwegs sind die quasi direkt unter meinem Post nach etwas schreien, was genau in diesem Post erklärt oder erwähnt ist.

Freut mich, wenn deine Kiste das alles kann und hat...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1241
Bist schon eingereiht. Weil der durchschnitt nur den tankdeckel aufbringt. Großteil denkt, dass was darstellen wenns shoppen waren. Je teurer umso angesehener. Weißt wie ich blöd da stand als mich eine serien sv650 verbrannte und umgekehrt ich die teuersten ducs beim anbremsen gefressen hab. Dass ein raketentechniker einen altenpfleger auslacht find ich gemein. Aber ein hauben koch muss dem mc donalds neger bei jeder Gelegenheit in die schranken weisen dürfen. Schließlich unterliegen wir ja der hinweispflicht und da wird wohl jeder dankbar sein. Wie geht der Spruch mit den vielen Köche und den brei?

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 00:52
Beiträge: 238
Bilder: 14
Wohnort: Waldbronn
Speedy595 hat geschrieben:
...Morgen wird dann mal auf einer erweiterten Rahmenlehrere geprüft ob Lenkkopf und Schwingenacchse im Winkel stehen und wenn ja, haben wir soweit wohl alles richtig gemacht...


Hallo Speedy,

wie schaut´s, passt´s, bist du zufrieden?


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 19:32 
Offline

Registriert: Samstag 26. November 2016, 22:21
Beiträge: 829
Bilder: 4
Wohnort: Llanfair -ym - Muallt (in WALES UK)
Reihe dich ein in die Liste der Leute deren Know How Überdurchschnittlich ist(was bei Dir noch abzuwarten Bleibt).

Jepp! das kann eine Kracher werden!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1241
Kommt noch. Wie immer. Hoffentlich vergraulen wir speedy nicht. Mir taugt sein Engagement, was mir bei Piefke leicht Angst macht. Aber da jetzt geht's ja um nix. Bloß bei Rennen mitzufahren. Heyho. Bei der Gelegenheit geb ich den Tipp ignitech ab. Nützen wir die Chance die ultimative TRX wachsen zu sehen. Das schaffen nämlich nur brave Deutsche. Denk an 115ps und 160kg.

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 22. Dezember 2017, 23:41 
Offline

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 08:56
Beiträge: 18
Wohnort: Nürnberg
Ich will mich auch mit niemandem rumstreiten... wirklich! Wenn jmd konstruktive Kritik vorzubringen hat, soll er das bitte machen. Und die Streben kommen ja noch, ich bitte nur vorher den Text zu lesen.

Ob es die ultimative TRX wird, weiss ich ja nicht, das steht noch in den Sternen. Ich weiss auch noicht wo ich am Ende vom Gewicht lande... gefühlt war der Rahmen jetzt nicht schwer. Er kam mir leichter vor wie die ganzen alten öligen Alu-Gixxer Rahmen die ich schon in der Hand hatte (2 davon komplett aufgebaut, meine Kniggga ist mir nur leider abgebrannt bevor ich sie auf die Rennstrecke fahren konnte, hat aus den offenen Trichtern gezündet. War wohl ein Ventil nicht 100% geschlossen?!)

Ich werde auch keine Airbox fahren sondern Trichter oder K&N´s. Das muss man dann sehen wenn es soweit ist.

Back to topic:
Ja wir haben den Rahmen jetzt mal "vermessen", ich habe auch Fotos gemacht aber mein Handy ist gerade leer.
Ich sag mal so,er ist auf jeden Fall in der Toleranz. Also auf der Rahmenlehre sah es gut aus zwischen Lenkkopf und Schwingenachse, Winkelig!!

Also geht es weiter!! :applaus:

Ich kann euch nur noch nicht sagen wann, denn ich habe Ende Januar und Anfang Februar Prüfungen und Ende Februar wird geheiratet und das hat nun mal Priorität. Werde solange aber wohl Teile sammeln und auch mal über die Motoren schlau machen, weil eines ist klar. 83PS aus 850 Wassergekühlten, 5Ventil ccm ist definitiv zu wenig!

Keine Angst, ihr habt mich nicht vergrauelt aber es wird jetzt eben erst mal eine Pause geben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. Juli 2017, 14:06
Beiträge: 116
Wohnort: Wesel
Du machst das schon prima. Lass dir Zeit und es wird deinen Vorstellungen entsprechen.

Ja, die Leistung ist etwas mager, das kennen hier alle. Aber es gibt ja Abhilfe.
Meine hat mit Flachis, optimierten Krümmern (mit Lamda-Anschlüssen), BOS-ESD und Abstimmung auf dem Prüfstand bereits 87 PS am Hinterrad.

Geht also recht einfach, der Guten etwas mehr Leistung einzuhauchen. Vermutlich wirst du das aber deutlich besser wissen als ich.

Gutes Gelingen und bis dahin
Tom

_________________
- Chrom bringt dich nicht nach Hause -
TRX, SR, GR, R1100S, Z650B


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 31. August 2016, 00:52
Beiträge: 238
Bilder: 14
Wohnort: Waldbronn
Speedy595 hat geschrieben:
...Ja wir haben den Rahmen jetzt mal "vermessen", ...,er ist auf jeden Fall in der Toleranz. Also auf der Rahmenlehre sah es gut aus zwischen Lenkkopf und Schwingenachse, Winkelig!!
...

gut so



Speedy595 hat geschrieben:
..., denn ich habe Ende Januar und Anfang Februar Prüfungen und Ende Februar wird geheiratet...

Puh, die ist aber hart drauf, wenn du vorher noch Prüfungen bei ihr ablegen musst.

Alles Gute
Tangomann / Ralf


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:28
Beiträge: 1092
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Tangomann hat geschrieben:
...
Speedy595 hat geschrieben:
..., denn ich habe Ende Januar und Anfang Februar Prüfungen und Ende Februar wird geheiratet...

Puh, die ist aber hart drauf, wenn du vorher noch Prüfungen bei ihr ablegen musst.

Alles Gute
Tangomann / Ralf

ROFL :escape:

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 21:50 
Offline

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 23:51
Beiträge: 1411
Wohnort: DOUBLEYOUUPPERVALLEY
Junx

Entweder die Synergien bündeln und mit Knoffhoff zur Seite stehen oder ihn einfach machen lassen, dann kann man das unter Erfahrungen sammeln verbuchen.
Zumal ja in unserer Suchfunktion schon sehr viel zu finden ist.


Die im Forum momentan zu kaufende Maschine hat schon Potenzial, aber leistungstechnisch noch lange nicht am Limit.


Und was Papagei schreibt ist mal wieder weder hilfreich oder sonstwas, nur Gewäsch halt!

Frohes Fest

Feze

_________________
Der CRANK und sein neues Gewand nimmt Gestalt an!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Samstag 23. Dezember 2017, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 09:18
Beiträge: 1241
Ah! Der Türsteher ist da. :escape:

_________________
Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 14:44 
Offline

Registriert: Dienstag 30. September 2014, 20:53
Beiträge: 102
Bilder: 4
Speedy595 hat geschrieben:
Mich erschleicht so das Gefühl, dass hier manche an Legasthenie leiden?!

Ihr wisst auch dass die Risse knapp hinter dem Lenkkopf nur bei den alten SS und den Monstern auftritt und auch lange nicht bei allen. Sondern eben bei denen wo das Material oder der Schweißer ein schlechten Tag hatte und ein Sprödes Material erzeugt hat.


Oder der Konstruktör hat auf eine Querstrebe verzichtet und dem Rahmenror eine Belastung zugemutet, die das Rhor auf Dauer nicht ausgehalten hat. Ein klasischer Fall von Ermüdungsbruch. Klar kann man viel rebparieren. Doch wen die Konstruktion schon Schwachstellen hat wie bei der alten SS, wirst du dem auf Dauer nur Herr, wenn du die Kräfte irgendwie richtig auffangen tust. Da kann Luigi unten am Band noch so gut schweissen. Das wird nicht.

Gruss vom Fritz, der einfach nur nicht rechnen kann

Harald_ausden_Bergen hat geschrieben:
So tönte ich am Sonntag 17. Dezember 2017, 13:41 bereits. [WINKING FACE]

Und Sorry Harald, dass ich deinen Beitrag nicht richtig registriert habe. Aber wir hatten wohl den gleichen Gedanken. Du halt früher.


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Dezember 2017, 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Oktober 2014, 11:28
Beiträge: 1092
Bilder: 6
Wohnort: Salzburg Österreich
Fritz hat geschrieben:
...
Und Sorry Harald, dass ich deinen Beitrag nicht richtig registriert habe. Aber wir hatten wohl den gleichen Gedanken. Du halt früher.

Da ist kein Sorry nötig, wollte es halt nochmal rausstreichen, weil ich ja so gscheit bin. :datz:

_________________
bonne route, H
"Auf zwei Rädern bleibt man jung."
steht auf meiner Klingel.
Der Maschinenmann auf seinem Altenteil


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Freitag 11. Mai 2018, 10:28 
Offline

Registriert: Montag 6. Oktober 2014, 12:20
Beiträge: 183
Bilder: 1
moin zusammen,

wie schauts aus mit dem Rennmopped. wie is der stand?

_________________
3735


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: TRX Rennstreckenaufbau
BeitragVerfasst: Dienstag 15. Mai 2018, 14:11 
Offline

Registriert: Freitag 8. Dezember 2017, 08:56
Beiträge: 18
Wohnort: Nürnberg
liegt momentan unangetastet im Keller und muss erst mal warten, weil ich nebenher noch eine Srad angefangen habe für Classicrennen. :ka:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 65 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de